9 Plätze – 9 Schätze
Kellergröppe Raab kämpft um Titel "Schönster Platz Österreichs"

Die Raaber Kellergröppe wird am 1. Oktober 2020 um 19 Uhr in der ORF-Sendung "Oberösterreich Heute" vorgestellt.
5Bilder
  • Die Raaber Kellergröppe wird am 1. Oktober 2020 um 19 Uhr in der ORF-Sendung "Oberösterreich Heute" vorgestellt.
  • Foto: Foto: Marktgemeinde Raab
  • hochgeladen von Melanie Bachmayer

UPDATE vom 7. Oktober 2020: 

RAAB. Die Kellergröppe Raab holte sich den Landessieg bei der Wahl zum "Schönstes Platz Oberösterreichs", die im Rahmen der ORF-Sendung "9 Plätze, 9 Schätze" stattfand. "Als wir am Montag von unserem Sieg erfuhren, waren wir anfangs ganz baff, weil wir ehrlich gesagt gar nicht damit gerechnet haben", gibt Josef Heinzl, Raabs Bürgermeister, zu. Denn bislang hätten immer Ort mit Seen oder einer schönen Bergkulisse zum Schluss die Nase vorne gehabt. "Es freut uns riesig, dass wir der erste Innviertler Ort sind, der bei der Sendung '9 Plätze, 9 Schätze' den Landessieg geholt hat", meint Heinzl. Dabei sei das Voting keineswegs knapp, sondern eindeutig gewesen. Am 26. Oktober geht's für die Raaber zur Finalsendung nach Wien, wo sie mit anderen acht Bundesländer-Gewinnern um den Titel "Schönster Platz Österreichs" kämpfen.

BEITRAG vom 1. Oktober 2020:
Die ORF-TV-Sendung "9 Plätze – 9 Schätze" kürt jährlich den "Schönsten Platz Österreichs". Mit im Rennen ist die "Kellergröppe Raab".

RAAB (bich). Alle neun ORF-Landesstudios präsentieren jeweils drei besondere Plätze aus ihrem Bundesland, aus denen ein Landessieger gekürt wird. In Oberösterreich stehen 2020 die Langbathseen, die Stillensteinklamm und die Raaber Kellergröppe zur Wahl für den "Schönsten Platz Oberösterreichs". Die Kellergröppe wird am Donnerstag, 1. Oktober 2020, um 19 Uhr in der Sendung "Oberösterreich Heute" vorgestellt. Einen Tag später, am 2. Oktober 2020, beginnt (bis 5. Oktober) die telefonische Abstimmung, wer Landessieger wird und wer es damit ins Finale für die Wahl des "Schönsten Platzes Österreichs" schafft.

"Wir hoffen auf viele Stimmen und sehen das Ganze als eine einmalige Chance für Raab", sagt Josef Heinzl, Raabs Bürgermeister.

Und obwohl dem Ortschef Gerüchte zu Ohren gekommen sind, nach denen immer ein Ort mit Wasser oder See zum Schluss die Nase vorn hat, ist er optimistisch: "Wer den Fernsehbeitrag sieht, kann nur feststellen wie einzigartig unsere Kellergröppe ist. Und vielleicht hilft ja auch der Hinweis, dass zu Urzeiten das Meer bis Raab gereicht hat. Denn an den Wänden in den Kellergewölben lassen sich heute versteinerte Wasserbewegungen in den Gesteinsschichten erkennen."
Mehr Infos zur Sendung "9 Plätze, 9 Schätze" auf der ORF-Homepage zur TV-Sendung 

Infos zur "Raaber Kellergröppe"

In Raab führt ein enger, romantisch anmutender Weg von hohen Bäumen eingesäumt an 26 Kellern vorbei – deshalb auch der Name: Kellergasse oder im Volksmund auch Kellergröppe. Sie lässt sich bis ins Jahr 1620 zurückverfolgen. Viele der bis zu 70 Meter langen Keller sind schon von der Natur zurückerobert und können nicht mehr betreten werden. Wurden die großen Sandkeller früher von den Brauereien zur Bierlagerung verwendet, sind zwei der Stollen heute als Museum eingerichtet. Andere werden von Baumschulen zum Überwintern von Pflanzen und Setzlingen genutzt. Und auch private Haushalte lagern in einigen Kellern noch Obst, Gemüse und Most ein.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen