Tödlicher Verkehrsunfall
Lenkerin stirbt nach Frontalcrash gegen Betonmauer

EGGERDING. Eine 63-jährige Autolenkerin aus dem Bezirk Ried im Innkreis kam heute, Samstag, bei einem Unfall in Eggerding ums Leben. Die Pensionistin war um 12:40 Uhr auf der Harter Landesstraße unterwegs, als sie aus bisher ungeklärter Ursache bei der Ortseinfahrt Eggerding gegen den Randstein eines Fahrbahnteilers prallte. In der Folge verriss sie das Fahrzeug, kam rechts von der Fahrbahn ab und krachte nach rund 50 Metern frontal gegen eine Betonstützmauer.

Rettungsmaßnahmen erfolglos

Anrainer verständigten die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettung, die die  Schwerverletzte aus dem total beschädigten Pkw holten. Trotz der sofort eingeleiteten Rettungsmaßnahmen erlag die Frau noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen