25 beschädigte Fahrzeuge
LKW verlor auf einer Strecke von sechs Kilometern Fertigbeton

25 Autos wurden beschädigt, weil ein Betonmischfahrzeug auf sechs Kilometern Beton verloren hatte.
  • 25 Autos wurden beschädigt, weil ein Betonmischfahrzeug auf sechs Kilometern Beton verloren hatte.
  • Foto: BRS / Symbolbild
  • hochgeladen von Judith Kunde

Auf der B137 war gestern Nachmittag ein LKW unterwegs – wegen eines technischen Gebrechens verlor das Fahrzeug über eine lange Strecke Fertigbeton. Mehr als 25 Fahrzeuge wurden in Folge beschädigt. 

ST. FLORIAN AM INN. Der Fahrer aus dem Bezirk Grieskirchen war mit seinem Betonmischfahrzeug auf der B137 von Andorf nach Schärding unterwegs. In Laufenbach, Gemeinde Taufkirchen an der Pram, löste sich wegen eines technischen Gebrechens die Kreuzhebelsteuerung, die fürs Entladen zuständig ist. Die Folge: Der Mischwagen verlor auf einer Strecke von knapp sechs Kilometern circa einen Kubikmeter Fertigbeton. 

Durch den aufgewirbelten Fertigbeton wurden Fahrzeuge, die danach auf der Strecke oder auf der Gegenfahrbahn unterwegs waren, in Mitleidenschaft gezogen. Bisher sind der Polizei 25 Fahrzeuge bekannt, die teils erheblich beschädigt wurden. Der 35-jährige Fahrer bemerkte in Pramhof in St. Florian am Inn, dass etwas nicht stimmt. Er hielt umgehend am rechten Fahrbahnrand an. Im Zuge der Absicherungs- und Umleitungsmaßnahmen waren fünf Polizeistreifen sowie die Freiwillige Feuerwehr St. Florian am Inn etwa zwei Stunden lang im Einsatz. Die verschmutzte Fahrbahn musste mit einer LKW-Kehrmaschine gereinigt werden.



Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen