Neuwahl und Bilanz
Markus Furtner ist neuer Schärdinger Feuerwehrchef

Michael Hutterer (r.) übergibt an Markus Furtner.
5Bilder
  • Michael Hutterer (r.) übergibt an Markus Furtner.
  • Foto: FF Schärding
  • hochgeladen von David Ebner

Im Rahmen der 147. Vollversammlung im Kubinsaal wurde mit Markus Furtner – bisher zweiter Stellvertreter – ein neuer Kommandant gewählt.

SCHÄRDING (ebd).  Die Wahl wurde nach dem Abgang von Michael Hutterer, der im im Mai 2019 zum stellvertretenden Landes-Feuerwehrkommandanten gewählt wurde, notwendig. Daniel Galos bleibt erster Kommandant-Stellvertreter. Zugskommandant Franz Haas wird an die freigewordene Stellvertreterstelle nachrücken. „Mein besonderer Dank gilt Michael Hutterer, der die Feuerwehr Schärding in den letzten Jahrzehnten enorm geprägt hat, zuletzt fast 20 Jahre als Kommandant. Das neue Feuerwehrhaus, das KAT-Lager, der Schwimmsteg, die 16 neuen Fahrzeuge und Großgeräte, das Hochwasser 2013, und Vieles mehr – all dies wird in die Geschichte der Feuerwehr Schärding eingehen und untrennbar mit dem Namen Michael Hutterer verbunden sein. Noch viel mehr zeigt die Epoche im Ausbildungs- und Kameradschaftsbereich seine Handschrift", so Furtner im Rahmen seiner Antrittsrede. Selbst ist der Neo-Kommandant seit 1992 Mitglied der Feuerwehr Schärding, wo er der Jugendgruppe beitrat. Im Aktivstand startete er als Jugendbetreuer und später als Schriftführer in die Rolle einer Führungskraft, bevor er dann im März 2013 zum zweiter Stellvertreter Hutterers gewählt wurde. Auch die Öffentlichkeitsarbeit der FF Schärding und des Bezirks-Feuerwehrkommandos trägt Furtners Handschrift.

Investitionen geplant

Im Zuge der Vollversammlung wurde auch Bilanz gezogen. Demnach mussten die Florianis zu 200 Einsätze ausrücken – 180 technische und 20 Brandeinsätze, wobei 12 Menschen gerettet oder aus misslichen Lagen befreit wurden. Dafür wendeten die Florianis 24.000 Stunden auf.  „Wir sind stolz auf unsere gut aufgestellte Feuerwehr und ich wünsche den neuen Führungskräften alles Gute in der Funktion. 365 Tage professionell für die Schärdinger Bevölkerung Hilfe zu leisten ist ein unbezahlbarer Wert.“, so Bürgermeister Franz Angerer. Und was steht heuer an Investitionen an? "Der Austausch des Kommandofahrzeugs im ersten Halbjahr, der Tausch des Schlauchbootes im Sommer sowie die Ersatzbeschaffung des Tanklöschfahrzeugs im Jahr 2021. Im Bereich der Ausbildung gibt es auch spannende Projekte, so zum Beispiel die Abnahme der Branddienstleistungsprüfung in Silber, welche noch heuer geplant ist."

Autor:

David Ebner aus Schärding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen