Am 18. Jänner 2021
Münzkirchner Erdstall ist in BR-Sendung zu sehen

So sehen die unterirdischen Gänge unter dem Gasthaus Wösner aus.
3Bilder
  • So sehen die unterirdischen Gänge unter dem Gasthaus Wösner aus.
  • Foto: Johann Biergeder
  • hochgeladen von Judith Kunde

Die unterirdischen Gänge unter dem Münzkirchner Gasthaus Wösner sind am kommenden Montag in einer Sendung im Bayerischen Rundfunk zu sehen.

MÜNZKIRCHEN. Sogenannte Erdställe sind ein Überbleibsel aus dem Mittelalter – der unterirdische Gang unterm Gasthaus Wösner ist sogar noch besonders gut erhalten. Er  ist 25 Meter lang und zwischen 70 und 90 Zentimeter hoch – er lässt sich kriechend erkunden. Die Anlage hat acht Sitznischen und ein vertikales Schlupfloch, das in eine höhere Etage führt, in der man sogar verweilen kann.

Wofür die Gänge genutzt wurden, daran scheiden sich die Geister, wie Alexander Wösner berichtet: "Manche glauben es waren Schutzlöcher, in die sich die Menschen zum Beispiel bei einem Angriff zurückgezogen haben. Andere Forschung geht davon aus, dass die Erdställe symbolische Grab- und Kultstätten waren." Zu sehen sind auch neue 3-D-Vermessungen des Erdstalls sowie weitere Sequenzen aus dem Sauwald. 

Sendung "Bayern erleben: Mythen im Grenzland - Vom Walchensee bis in den Bayerischen Wald"  am Montag, 18. Jänner 2021, 21 Uhr, Bayerischer Rundfunk

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen