Na Eve? - Über das Spiel mit den Worten

Buchcover Na Eve?
2Bilder

Ihren ersten Roman schrieb sie im Alter von acht Jahren mit ihrer besten Freundin.

SCHARDENBERG (sup). Dieser trug den vielversprechenden Titel „Die 11 – eine Bande mit Geheimnissen“!
Sämtliche Vorarbeiten für ihre Texte und Drehbücher erledigt sie handschriftlich. Sie schreibt gerne lange Briefe und liebt das Bild einer Handschrift. In ihrer Handtasche findet sich stets ein Notizbuch in dem sie spontane Gedanken festhält.
Ihr ausgeprägtes Faible für das geschriebene Wort begleitet Eva-Maria Dullinger seit ihrer Kindheit.

Ihre Schreibtischschubladen sind voller Romananfänge, an Ideen mangelt es der freischaffenden Autorin nicht. Aber an Zeit. – Zeit, die sie sich nun endlich nehmen will, um ihrem Traum vom Schreiben einen Schritt näher zu kommen. Dabei ist Eva-Maria Dullinger völlig bewusst, dass der Beruf eines Autors ein steiniger ist. Wie macht man unter den vielen Büchern aufmerksam auf das Eigene? Wie hebt man sich von der Masse ab?

Das Erstlingswerk „Na Eve?“ zeigt, dass sich ihr Hang zum Perfektionismus ausgezahlt hat. Bereits wenige Wochen nach Erscheinen geht das Buch in die zweite Auflage. Die stolze Eva-Maria erzählt von ihren Plänen: Einige Lesungen im Wiener Bereich stehen an. Unter anderem in der angesagten Loosbar im 1. Wiener Gemeindebezirk. Aber auch mit Ursula Strauß („Schnell ermittelt“) ist ein Leseabend angedacht. Einladungen zu Leseabenden in Oberösterreich sind im Moment noch rar, würden die Schardenbergerin aber besonders freuen.

Dass sie mit ihrer Heimat stark verwurzelt ist, zeigt allein schon ihr umgangssprachlicher Schreibstil. Sie steht zu ihrer Herkunft und ihrer Lebenseinstellung.
„Ich mag keine Scheinheiligkeiten und spreche Dinge gerne an!“, so die Innviertlerin.
Eva-Maria Dullinger erzählt aber auch von ihren Bedenken vor Erscheinen des Buches: „Ich hatte Angst, dass man mein Buch und mich auf die sexuellen Inhalte reduziert."
Unzählige positive Rückmeldungen überzeugten sie allerdings vom Gegenteil. Die Leser schenken der Autorin gerade in sexuellen Belangen sehr viel Vertrauen und sprechen mit ihr offenherzig über eigene Erfahrungen. Gestärkt durch so viel positives Feedback macht sich Eva-Maria Dullinger ans Werk und zaubert mit Worten ...

Im Moment arbeitet die Filmschaffende an einem Drehbuch für einen Romantic-Comedy Film. Man darf gespannt sein!

Mehr Informationen zu den Leseterminen der Autorin sind auf ihrer Facebookseite zu finden.
Das Buch „Na Eve?“ ist in den Schärdinger Buchläden lagernd erhältlich.

Buchcover Na Eve?
Eva-Maria Dullinger, Copyright Tom Welz;
Autor:

Susanne Klaffenböck-Pointecker aus Schärding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.