Schärding: Startschuss für Oberösterreichs größten Standesamtsverband

16 Gemeinden des Bezirkes Schärding gehören aktuell dem Standesamtsverband an.
2Bilder
  • 16 Gemeinden des Bezirkes Schärding gehören aktuell dem Standesamtsverband an.
  • Foto: Stadtgemeinde Schärding
  • hochgeladen von David Ebner

BEZIRK (ebd). 16 Gemeinden haben sich – wie bereits berichtet – zu einem Standesamtsverband zusammengeschlossen und erledigen die Personenstandsagenden ab sofort zentral. Die konstituierende Sitzung hat am 15. Jänner im Schärdinger Rathaussaal stattgefunden. „Es freut mich, dass diese Kooperation positiv abgeschlossen werden konnte. Es ist somit der größte Standesamtsverband in dieser Form in Oberösterreich,“ so Bürgermeister Franz Angerer.

„Es freut mich, dass diese Kooperation positiv abgeschlossen werden konnte. Es ist somit der größte Standesamtsverband in dieser Form in Oberösterreich.“

Von den anwesenden Bürgermeistern einstimmig zum Obmann des neuen Verbandes wurde der Schärdinger Stadtchef gewählt. Die administrative Abwicklung wird in den Räumlichkeiten der Stadtgemeinde Schärding durchgeführt, wo die Kompetenzen entsprechend gebündelt werden. Gerade die immer mehr werdenden Auslandsberührungen sind ein Grund für diese erforderliche Qualitätsoptimierung.

Hochzeiten bleiben in jeweiliger Gemeinde

Die Hochzeit selbst wird wie bisher in der jeweiligen Gemeinde durchgeführt. Die baulichen Maßnahmen sind fast abgeschlossen und die zahlreichen Dokumente wurden von den einzelnen Gemeinden bereits in ein eigens eingerichtetes Standesamtsarchiv im Schärdinger Rathaus übersiedelt. „Es freut mich, dass die Übersiedelung perfekt funktioniert hat und dass alle Gemeinden hier an einem Strang ziehen,“ so Waltraud Hager-Liendlbauer, welche den Verband leitet. Sie erklärte bei der konstituierenden Sitzung den anwesenden Bürgermeistern und Stellvertretern die genauen Abläufe und präsentierte die Räumlichkeiten des Verbandes.
Übrigens: Erreichen kann man den Standesamtsverband per E-Mail unter stav@schaerding.ooe.gv.at.

Die Mitgliedsgemeinden sind:

Brunnenthal
Diersbach
Eggerding
Engelhartszell
Esternberg
Kopfing im Innkreis
Mayrhof
Rainbach im Innkreis
Schärding
Sigharting
St. Ägidi
St. Florian am Inn
St. Marienkirchen bei Schärding
Suben
Taufkirchen an der Pram
Wernstein am Inn

16 Gemeinden des Bezirkes Schärding gehören aktuell dem Standesamtsverband an.
Waltraud Hager-Liendlbauer wird den Verband leiten. Zum Obmann wurde Schärdings Bürgermeister Franz Angerer gewählt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen