Verkehrte Fahrtrichtung
Schärdinger Geisterfahrer auf Mühlkreisautobahn gestoppt

Der 39-jährigen Harald Ipsmiller aus Gutau konnte den Schärdinger Geisterfahrer aufhalten.
6Bilder
  • Der 39-jährigen Harald Ipsmiller aus Gutau konnte den Schärdinger Geisterfahrer aufhalten.
  • Foto: fotokerschi
  • hochgeladen von David Ebner

Ein 88-jähriger Autolenker aus dem Bezirk Schärding fuhr Montagabend , 19. April, auf der Heimfahrt auf der Mühlkreisautobahn in der verkehrten Richtung. Ein 39-Jähriger Autolenker stoppten ihn schließlich.

BEZIRK SCHÄRDING, FREISTADT. Ein 88-Jähriger aus dem Bezirk Schärding geriet laut Polizei am 19. April um 21:05 Uhr mit seinem Pkw auf der Heimfahrt aus unbekannter Ursache auf die A7, auf die Linzer Richtungsfahrbahn, und fuhr als Geisterfahrer in Richtung Prag. Der zur gleichen Zeit auf der Prager Richtungsfahrbahn fahrender 39-jähriger Pkw-Lenker Harald Ipsmiller aus Gutau (Bezirk Freistadt) bemerkte diesen fatalen Fehler, verständigte sofort über Notruf die Polizei und versuchte mittels Zeichen den Geisterfahrer zum Anhalten zu bewegen.

Schärdinger wird angezeigt

In Unterweitersdorf beschleunigte der 39-Jährige seinen Pkw und fuhr bis zum Südportal des Götschkatunnels vor, hielt dort seinen Pkw auf dem linken Fahrbahnrand an, stieg aus, sprang über die Betonmittelleitwand und konnte mit der Hilfe anderer Fahrzeuglenker den 88-Jährigen anhalten. Ein bei dem Pensionisten durchgeführter Alkotest verlief negativ. Der Lenker wurde mit seinem Fahrzeug von der Autobahn gebracht. Bei dieser etwa acht Kilometer langen Fahrt entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung kam es aufgrund des geringen Verkehrsaufkommens zu keinem Verkehrsunfall. Der Lenker wird angezeigt.

Fotos: fotokerschi


Anzeige
Husqvarna Akkugeräte testen und gewinnen!
11 16 3

Husqvarna Akku-Pakete gewinnen
Gewinnen Sie 1 von 50 Husqvarna Akku-Paketen!

Sie wollen effizient, komfortabel und ohne schädliche Abgase Ihren Rasen mähen? Dann nehmen Sie jetzt am großen Husqvarna Akku-Gewinnspiel teil. OÖ. Vom Laubbläser über die Kettensäge bis zum Rasenmäher: Das Ein-Akku-System von Husqvarna garantiert Ihnen volle Kompatibilität mit allen Husqvarna Geräten und bietet dabei die starke Leistung eines Benzingeräts. Das alles jedoch ohne schädliche Abgase und Motorengeräusche. Und auch die Lebensdauer kann sich sehen lassen: Das aktive Kühlsystem...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen