Zusammenstoß
Schwerer Verkehrsunfall in Wernstein

26Bilder

UPDATE (juk): Laut Polizeibericht war dem Unfall ein missglückter Überholvorgang vorausgegangen. Eine 18-Jährige aus dem Bezirk Schärding wollte ein vor ihr fahrendes Rettungsauto überholen und war dabei in den Gegenverkehr, einen 51-Jährigen aus dem Bezirk Grießkirchen geraten. Das Fahrzeug der jungen Frau prallte dann noch in das Auto eines 28-jährigen Mannes aus dem Bezirk Schärding. Die 18-Jährige und der 28-Jährige wurden in ihren Autos eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden. Alle drei Personen wurden ins LKH Schärding beziehungsweise das Klinikum Passau eingeliefert. Die beiden Sanitäter und die Patientin, die im Rettungswagen unterwegs waren, blieben unverletzt. 

Zum Bericht vom 29. November, 9:30 Uhr:

WERNSTEIN (zema). Zu einem schweren Verkehrsunfall wurde die Feuerwehr Wernstein und in weiterer Folge die Feuerwehr Brunnenthal am 29. November um 06:43 Uhr alarmiert. Aus noch ungeklärter Ursache kam es zum Zusammenstoß von insgesamt vier Fahrzeugen im Gemeindegebiet von Wernstein im Bereich Sachsenberg. Zwei schwer verletzte Personen mussten von den beiden Feuerwehren unter Einsatz des hydraulischen Rettungsgerätes aus den Fahrzeugen befreit werden,. Eine weitere Person wurde leicht verletzt. Eine Totalsperre der stark befahrenen Straße war erforderlich, die Einsatzkräfte der Feuerwehr richteten in Kooperation mit den Polizeikräften eine Umleitung ein.

Totalsperre notwendig

In weiterer Folge mussten ausgelaufene Betriebsstoffe gebunden und die Fahrbahn gereinigt werden. In den Unfall war auch ein Rettungsfahrzeug verwickelt, bei dem jedoch nur Sachschaden entstand und keiner der drei Insassen im Rettungsfahrzeug verletzt wurde. Das Rote Kreuz war mit drei Fahrzeugen (zusätzlich zu dem in den Unfall verwickelten Fahrzeug) und einem Notarzteinsatzfahrzeug vor Ort und lieferte die drei verletzten Personen und jene Person, welche im verunfallten Fahrzeug war, ins Krankenhaus ein.

Autor:

Markus Zechbauer aus Schärding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.