Starkregen beschert St. Aegidi und Haibach Überflutungen

In St. Aegidi – speziell in der Ortschaft Hackendorf – musste die Feuerwehr Keller auspumpen.
13Bilder
  • In St. Aegidi – speziell in der Ortschaft Hackendorf – musste die Feuerwehr Keller auspumpen.
  • Foto: BFKDO Schärding
  • hochgeladen von Kathrin Schwendinger

ST. AEGIDI (ska). In mehreren Gemeinden waren die Feuerwehren im Einsatz, um überflutete Keller auszupumpen und vermurte Straßen freizumachen. Der starke Regen, der am späten Nachmittag eingesetzt hatte, hatte für zahlreiche Überflutungen gesorgt.

Massiv betroffen war die Gemeinde St. Aegidi und dort konkret die Ortschaften Hackendorf, Gschwendt und Walleiten. Die Nachbarfeuerwehren Aichberg und Engelhartszell rückten zur Unterstützung der Einsatzkräfte der FF Hackendorf und FF St. Aegidi an. Es galt, Keller und Garagen auszupumpen. Bis nach 21 Uhr waren die Einsatzkräfte mit Aufräumarbeiten beschäftigt.

Der Haibach hat sich wieder beruhigt

Um 21 Uhr ging zudem der Alarm in der Ortschaft Haibach, Gemeinde Freinberg. Laut Feuerwehrkommandant Christian Altweger ist ein Seitenbach des Haibachs übergegangen. "Einiges an Wasser und Schlamm wurde zu einem Nachtlokal in Haibach geschwemmt, das aufgrund seiner Lage besonders gefährdet ist", teilt Altweger mit. Eine Stunde war die FF Haibach im Einsatz. Auch auf den Haibach selbst haben die Einsatzkräfte dabei geachtet. "Aber glücklicherweise hat der Regen nachgelassen. Der Haibach hätte nicht mehr viel gebraucht."

Autor:

Kathrin Schwendinger aus Schärding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.