Wernstein erhält Nepomuk-Statue

Bürgermeister Mayr und Galerieleiter Prof. Beham neben der neu errichteten Statue
8Bilder
  • Bürgermeister Mayr und Galerieleiter Prof. Beham neben der neu errichteten Statue
  • hochgeladen von David Ebner

WERNSTEIN (bed.) Die Statue des heiligen Nepomuk, der vielen auch als Brückenheiliger bekannt ist, wurde am Freitag Abend, mithilfe etlicher Freiwilliger, auf dem Johannesfelsen im Inn, aufgestellt. Unter großem Zuschauerinteresse wurde das von der Alfred Kubin Galerie gestiftete Abbild, mittles Helikopter, in die Mitte des Flusses befördert. Dort befestigten Angestellte der Firma Metall Auer den Heiligen. Bürgermeister Johann Mayr war sehr zufrieden mit dem reibungslosen Ablauf der zweistündigen Aktion und zeigte sich glücklich über die kulturelle Bereicherung seiner Gemeinde. Die offzielle Übergabe an das Land Oberösterreich sowie die Einweihung finden am 16. August statt.
(Fotos: Renate Sageder, Theresia Huber)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen