Wasserwehrleistungsbewerb
"Zillenfahren ist gute Hochwasserübung"

5Bilder

WALDKIRCHEN (juk). Am 14. und 15. Juni findet in Wesenufer in der Gemeinde Waldkirchen der 58. Landes-Wasserwehrleistungsbewerb statt. Dafür wird die Sportanlage der Union Wesenufer zum Festplatz umfunktioniert. Über 1.100 Zillenstarter werden erwartet. Allein der Bewerterstab umfasst 90 Personen. Die Zillenfahrer messen sich in der Einsteigerklasse Bronze und der Kategorie Silber, die beide mit je einem Kanzel- und einem Steuermann gefahren werden. Die goldene Disziplin ist der Zillen-Einer, bei der nur ein Fahrer steuert. Neben den verschiedenen Klassen gibt es noch zwei Alters- und eine Damenwertung. Unter den drei besten der Kategorien wird eine Mannschaftswertung ermittelt. Die besten Fahrer qualifizieren sich für den Bundesbewerb in Ach an der Salzach am 14. September.

Auf der Donau gibts gleichmäßigere Verhältnisse

Zum Zillenfahren ist die Feuerwehr vor allem bedingt durch Hochwasser gekommen. Deswegen gibt es auch den Wasserdienst der Feuerwehr. Bezirksfeuerwehrkommandant Alfred Deschberger hält viel vom Zillenfahren: "Es ist einerseits eine Abwechslung zum normalen Feuerwehrdienst. Auf der anderen Seite ist das Zillenfahren ein hervorragendes Training für Hochwasser." Im Ernstfall brauche man genug Leute, die eine Zille steuern können und die nötige Fitness mitbringen. "Wir wollen einen fairen Bewerb mit besten Bedingungen – und Werbung für die Gemeinde Waldkirchen", so Wesenufers Kommandant Bernhard Haslböck, der mit seiner 66-Mann starken Feuerwehr und vielen freiwilligen Helfern den Bewerb austrägt. Mit Günter Unterholzer kommt der Landesbewerbsleiter aus Pyrawang: "Auf der Donau als eher ruhigem Gewässer hat man gleichmäßigere Verhältnisse als auf anderen Flüssen – auch Einsteiger haben hier eine Chance."

Autor:

Judith Kunde aus Schärding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.