Feuerwehreinsatz
Zimmerbrand in Brunnenthal

Brand in einem Wohnhaus: Die beiden FFs Wallenham und Brunnenthal löschten das Feuer.
6Bilder
  • Brand in einem Wohnhaus: Die beiden FFs Wallenham und Brunnenthal löschten das Feuer.
  • Foto: FF Wallensham
  • hochgeladen von Julia Mittermayr

Die Einsatzkräfte wurden in den frühen Morgenstunden des 27. Februars zu einem Brand in Brunnenthal gerufen. 

BRUNNENTHAL. Mit dem Einsatzstichwort „Brand Wohnhaus“ wurden am Samstag, 27. Februar 2021 um 05:22 Uhr die Freiwilligen Feuerwehren Brunnenthal und Wallensham mittels Sirenenalarmierung alarmiert. 

Aufgrund des Alarmierungsstichwortes rüsteten sich bereits bei der Anfahrt die Kameraden beider Feuerwehren mit schwerem Atemschutz aus. So konnte nach der Lageerkundung durch Einsatzleiter Thomas Maier sofort mit der Brandbekämpfung im Wohnhausinneren begonnen werden. Ein Nachbar wurde durch Hilfeschreie aufmerksam und konnte zwei eingeschlossene Bewohner vom Rauch vor dem Eintreffen der Feuerwehr über eine angelegte Leiter in Sicherheit bringen. Aufgrund der starken Rauchentwicklung konnte zum Brandherd nur mit schwerem Atemschutz vorgedrungen werden.

Brandausbreitung verhindert

Die Feuerwehren konnten aufgrund des schnellen Einsatzes von 1 HD-Rohr und 1 C-Rohr ein Übergreifen der Flammen auf weitere Räume vermeiden. Die Wasserversorgung wurde durch eine Zubringerleitung vom naheliegenden Hydranten sichergestellt. Nach Abschluss der Lösch- und Ausräumarbeiten von zwei eingesetzten Atemschutztrupps wurden noch Kontrollen mit der Wärmebildkamera durchgeführt, um in weiterer Folge ein erneutes Entflammen zu verhindern. Mittels Überdruckbelüftung wurde die Wohnung rasch rauchfrei gemacht.

Nach ca. 20 Minuten konnte durch Einsatzleiter Maier „Brand aus“ gegeben werden und die eingesetzten Feuerwehren rückten nach zwei Stunden wieder ins Feuerwehrhaus ein.
„Durch den raschen Einsatz der Feuerwehren konnte Schlimmeres verhindert werden“, so Einsatzleiter Maier. Die Brandursachenermittlung durch die Polizei wurde aufgenommen.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen