Pram als Energielieferant - Taufkirchen setzt auf Erneuerbare Engergien

3Bilder

TAUFKIRCHEN (juk). Ruhig plätschert die Pram dieser Tage die Staufstufen hinab. Nur 20 bis 40 Kilowatt werden pro Stunde produziert, statt der durchschnittlichen 90, denn der Wasserstand ist niedrig. Doch egal, wie der Wasserstand ist: Taufkirchen wird auf Jahrzehnte von seinem neuen Kleinwasserkraftwerk profitieren, das am 13. Juni in Betrieb genommen wurde.

„Wasserkraft ist eine beständige Energie, es gibt sie 24 Stunden am Tag“, so Bürgermeister Josef Gruber. Mit der Entscheidung hat die Gemeinde ihre Energieversorgung autarker gemacht. Mit der Jahresleistung der Turbine von 435.000 KWh reicht der Strom für viele öffentliche Institutionen und Belange: Volks-und Hauptschule, Schulspeisung, Kindergarten, Amtsgebäude und die Ortsbeleuchtung werden davon betrieben. Und der Umwelt bleiben jährlich 300 Tonnen CO2 ersparrt.

Weiterer Pluspunkt ist, dass es innerhalb der nächsten 60 Jahre keine Strompreiserhöhung geben wird. Bürgermeister Josef Gruber freut es: „Mit jeder Tariferhöhung erhöht sich für uns die Wirtschaftlichkeit.“
Oktober 2012 wurde mit dem Bau begonnen. „Kälte und Regen stellten während des Winters die größten Probleme dar“, sagt Amtsleiter Johann Bauer. Vor der Eröffnung am 1. September muss die Firma Swietelsky letzte Handgriffe anlegen, sie übernimmt auch die Haftung. Überhaupt wurde bei der Vergabe der Aufträge darauf geachtet, umliegenden Firmen den Vorzug zu geben. „Das ist ein zu 100 Prozent oberösterreichisches Projekt“, versichert Gruber. „Das gehört für mich zu Regionalität dazu.“

Genauso dazu gehört für ihn die tägliche Zustands-Kontrolle der Anlage. Per SMS lässt sich Gruber jeden Morgen die Daten des Wasserkraftwerkes auf sein Handy schicken: Wassermenge, Fallhöhe und Fallgeschwindigkeit werden angezeigt. Um das Potential der Pram noch mehr auszuschöpfen, ist ein weiteres Kleinwasserkraftwerk derselben Größe in Jechtenham in Planung.

Weitere beteiligte
Unternehmen:
- Alpine/Swietelsky
- Leitner Transporte
- Elektrotechnik Haberl
- Raiba Taufkirchen
- Sparkasse Taufkirchen
- ABH General Planung
- WWT TB Wasserkraft
- OÖ. Versicherungs AG
- Jank Turbinenbau /Stahlwasserbau

Autor:

Judith Kunde aus Schärding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.