Vom neuen Kinderfasching bis hin zum Kulturangebot – Taufkirchner ÖVP gibt Gas

Die Taufkirchner ÖVP hat heuer wieder eine Menge vor.
  • Die Taufkirchner ÖVP hat heuer wieder eine Menge vor.
  • Foto: ÖVP Taufkirchen
  • hochgeladen von David Ebner

TAUFKIRCHEN/PRAM (ebd). In einer Klausur legte die ÖVP Taufkirchen die Themenschwerpunkte für das heurige Jahr fest. Demnach überlegt die Junge ÖVP eine Neugestaltung des Kinderfaschings. Zudem regt der Wirtschaftsbund eine Neuausrichtung des Kirtags an, während die Bauernschaft nach Möglichkeiten sucht, ihre regionalen Produkte auf einfache Weise der Bevölkerung anbieten zu können. Als Fixpunkt im Kulturangebot soll im Frühjahr das bereits traditionelle Kabarettprogramm stattfinden, das dieses Jahr gemeinsam mit dem Kameradschaftsbund veranstaltet wird.

Als besonderes „Zuckerl“ konnte Ludwig Bernhard verpflichtet werden. „Viel Arbeit werden wir heuer mit den beiden Großprojekten, dem Kraftwerk und der Filialkirche Wagholming, haben. Dazu kommt die Neuauflage des örtlichen Raumordnungsplanes“, so Parteiobmann Martin Scheuringer. Die Eröffnung der Filialkirche ist für 07. Juni fixiert. Im Frühherbst soll der Kraftwerks-Baubeginn sein.

Autor:

David Ebner aus Schärding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.