Branddienstleistungsprüfung in Wallensham
10 Einsätzkräfte der FF Wallensham stellten sich der Branddienstleistungsprüfung in Bronze

8Bilder

10 Einsatzkräfte der FF Wallensham stellten sich am Samstag, 24. Juli 2021 in zwei Gruppen der Branddienstleistungsprüfung in Bronze. Bei diesem Bewerb handelt es sich um die Annahme zwei verschiedene Brände (Heckenbrand und Holzstapelbrand), wobei die Bekämpfung dieser Brände in einer Sollzeit durchzuführen ist.

Ziel dieser Leistungsprüfung ist die Ablegung mit dem eigenen Einsatzfahrzeug sowie der eigenen Ausrüstung. Vor Beginn der Prüfung loste der Gruppenkommandant ein Beispiel aus. Neben einer praktischen Aufgabe – welche aus mehreren Optionen gezogen wird – muss auch die Gerätekunde perfekt beherrscht werden. Es geht dabei mehr um das sichere und saubere Arbeiten, aus diesem Grund zählt nicht die schnellste Gruppe, sondern die Gruppe muss die Aufgabe in einem vorgegebenen Zeitfenster erledigen. Man darf also nicht zu schnell, aber auch nicht zu langsam sein.

„Ich denke, dass das praxisnahe Angebot sicher eine wertvolle Ausbildung ist und freue mich bereits auf die Stufe II in Bronze“, so Ausbildungsleiter Manuel Meier.
Das Ziel der Leistungsprüfung Branddienst ist unter anderem auch eine Qualitätskontrolle des Ausbildungsstandes und soll der einzelnen Feuerwehr selbst die Überprüfung des Ausbildungserfolges ermöglichen.

Abgenommen wurde die Leistungsprüfung von einem Bewerterteam des Bezirks Schärding unter der Leitung von Hauptamtswalter Anton Rossdorfer.

Bürgermeister Roland Wohlmuth, Bezirks-Feuerwehrkommandant Alfred Deschberger, Abschnitts-Feuerwehrkommandant Johannes Veroner konnten allen Kameraden zur Leistung gratulieren und das erworbene Abzeichen überreichen.

„Herzlichen Glückwunsch und Gratulation jedem Einzelnen zum erreichten Leistungsabzeichen sowie vielen Dank dem Bewerter- und Organisationsteam für die mustergültige Abwicklung des Bewerbs in Bronze“, so Kommandant Martin Hager der selbst an diesem Tag den Florianis über die Schulter blickte.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen