Nach der langen Rennpause ging es in Ostende/Belgien mit einem Rekordstarterfeld los
Walter Ablinger startet mit starkem 5. Platz in die Handbike-Weltcupsaison 2021

3Bilder

Heute wurde die Handbike-Saison mit dem Einzelzeitfahren beim UCI-Weltcup in Ostende gestartet. Nach der langen Rennpause war die Motivation und Anspannung der insgesamt 41 Konkurrenten von Walter Ablinger schon vor dem Start zu spüren. Auf der flachen 20 Kilometer langen Strecke hat Ablinger alles gegeben und mit einer Zeit von 31:29 Minuten in seiner Klasse MH3 im Kampf gegen die Uhr den ausgezeichneten 5. Platz belegt. Auf das Podium fehlten ihm heute 26 Sekunden. Der Innviertler geht jetzt topmotiviert in das Straßenrennen am Samstag, das über insgesamt 70 Kilometer ausgetragen wird.

Mit der Leistung zum Saisonauftakt zufrieden
Der Weltklasse-Handbiker aus Rainbach bei Schärding war mit seiner Leistung und Platzierung zum Saisonauftakt sehr zufrieden. Nachdem es im vergangenen Jahr kaum Vergleichsmöglichkeiten unter den Athleten gegeben hat, war diese erste Standortbestimmung sehr wichtig. „Die Strecke in Ostende war zu flach für mich, die technisch anspruchsvolleren Einzelzeitfahren kommen noch“, betonte Walter Ablinger nach der Zieldurchfahrt. Gewonnen hat den Weltcupauftakt der Niederländer Mark Mekenkamp vor dem Italiener Paolo Cecchetto und Ruslan Kuznetsov aus Russland. Insgesamt war heute in Belgien in allen Schadensklassen ein Rekordstarterfeld von 404 Athleten und Athletinnen aus 41 Nationen am Start.

EM in Oberösterreich, WM in Portugal und Paralympics in Japan als große Saisonziele 2021
Der Saisonhöhepunkt in Oberösterreich werden für Walter Ablinger die 1. Europameisterschaften im Paracycling bereits Anfang Juni 2021 sein. Gleich danach folgen vom 9. bis 13. Juni die Weltmeisterschaften am Moto-GP Kurs von Estoril/Portugal. Das wichtigste Saisonziel des Innviertlers sind aber die Paralympics in Tokyo, die vom 24. August bis 5. September stattfinden. Ein eigens konstruiertes Handbike für das Einzelzeitfahren mit einem Gewicht von nur 8,55 Kilogramm soll Ablinger hier entscheidende Sekunden bringen.

Bildtexte: 
Fotos 1+2: Walter Ablinger startete mit einem ausgezeichneten 5. Platz beim Weltcup in Ostende in die Rennsaison 2021
Foto 3: Das österreichische Team in Belgien

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen