Turnvorführung
Akroemotion trotzte Corona-Pandemie mit Live-Show

Geboten wurden zahlreiche akrobatische Einlagen.
222Bilder
  • Geboten wurden zahlreiche akrobatische Einlagen.
  • Foto: Klaus Doblmann
  • hochgeladen von David Ebner

Am 20. September zeigten die Akteure von akro(e)motion mit einer Open-Air-Veranstaltung der Corona-Pandemie einen Nachmittag lang die lange Nase.

MÜNZKIRCHEN (ebd). Unter strengen Auflagen sorgten die Turner bei Freunden und Familienmitgliedern für Begeisterung. "Das Jahr 2020 hätte ein herausragendes für akro(e)motion werden können. Der Terminkalender prall gefüllt – doch dann kam Corona. Nach monatelanger Show-Abstinenz tat es richtig gut, wieder einmal einen Auftritt zumindest im kleinen Rahmen zu absolvieren", so Projektleiter Markus Humer. "Die Kinder und Jugendlichen haben in der Zeit des „Lockdowns“ unter widrigen Bedingungen akribisch an ihren Fertigkeiten gearbeitet. Die erlernten Fähigkeiten konnten sie bisher leider nirgends präsentieren, daher die Idee zum Show-Nachmittag."

Bewegung muss systemrelevant beiben

Wie Humer sagt, war es nicht ganz einfach eine Veranstaltung unter den bestehenden Einschränkungen durchzuführen. "Sehr geholfen hat das Spätsommerhoch, wodurch die Veranstaltung im Freien abgehalten werden konnte. "Dieser Nachmittag hat bewiesen, dass unter Auflagen etwas möglich ist – er zeigte aber vielmehr, wie wichtig Bewegung, Begegnung und Emotionen in unserem Leben sind. Zukünftig wird es nicht nur um den Sport alleine gehen – wir müssen uns in Richtung einer systemrelevanten Sportkultur entwickeln, die gesundheitlich, sozial und kulturell bewegt und auch Krisenzeiten überdauert", so Humer.
Fotos: Klaus Doblmann

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen