Ex-Europameister freut sich auf Schärding-Lauf

Der Lauf ist für sportliche Arbeitnehmer – und Chefs.
2Bilder
  • Der Lauf ist für sportliche Arbeitnehmer – und Chefs.
  • Foto: business2run
  • hochgeladen von David Ebner

SCHÄRDING (ebd). Andreas Berger zählte Ende der Achtziger Jahre zu den erfolgreichsten Leichtathleten Österreichs. Sein wohl größter internationaler Erfolg war 1989 der Sieg im 100-Meter-Lauf beim Grand-Prix-Meeting in Indien, bei dem er damals sogar die US-Lauflegende Carl Lewis schlug. Zudem wurde er im selben Jahr Hallen-Europameister über 60 Meter. Und nun gastiert Berger als Veranstalter mit seiner Berger Consulting Group GmbH mit dem "business2run"-Lauf am 7. Juni in der Barockstadt. Dabei gehen 3er-Teams in den Kategorien Frauen, Männer und Mixed an den Start. Gekürt werden nicht nur die schnellsten Teams, sondern auch der schnellste Chef oder Chefin. Die ersten drei Teams aus jeder Klasse qualifizieren sich für das Finale am 20. September in Gmunden. "Auch ein Zusammenschluss zweier oder mehrerer Firmen zu einer Mannschaft sind möglich", erläutert Berger.
Damit gehört Schärding zu einem der fünf Veranstaltungsevents in Oberösterreich und Salzburg.

Pasta-Party oben drauf

"Wir sind in Schärding auf offene Türen gestoßen", erzählt Berger. "Bezirksläufe liegen im Trend. Außerdem ist das eine super Gelegenheit für Firmen, Gesundheit aktiv zu leben", ist der ehemalige Leichtathlet überzeugt. "Ich gehe davon aus, dass es uns auch in Schärding gelingen wird, viele Betriebe aus dem Bezirk an den Start zu bringen. Was das Rahmenprogramm betrifft, werden die Schärdinger Akti-Wirte nach dem Lauf mit einer Pasta-Party für ein kulinarisches Highlight sorgen."

Zur Sache

Der "business2run"-Lauf geht am Donnerstag, 7. Juni um 18.15 Uhr über die Bühne. Der Lauf wird auf 4,7 Kilometer durchs Stadtgebiet führen. Start und Ziel ist am Stadtplatz.
Anmeldung und weitere Infos gibt'shier

Der Lauf ist für sportliche Arbeitnehmer – und Chefs.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen