Kuriosum bei Tischtennis-Nachwuchsturnier

Beim Tischtennis-Nachwuchsturnier gab es in der Gruppe A gleich drei Sieger.
3Bilder
  • Beim Tischtennis-Nachwuchsturnier gab es in der Gruppe A gleich drei Sieger.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von David Ebner

SCHARDENBERG (ebd). Bei den Nachwuchsmeisterschaften der Spielgemeinschaft Schardenberg/Schärding wurden in drei Gruppen um die Titel gekämpft . Ein Kuriosum gab es in der Gruppe A, in der Thomas Mayer, Andreas Mayer und Gabrieldas Fesel punktegleich den ersten Platz belegten. Die Gruppe B gewann Daniel Knonbauer vor Andreas Meindl und Tobias Teufelberger. Die Gruppe C ging an Moritz Hell vor Anja Mayer und Lea Schwarz.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen