Schachgemeinschaft lehrt Gegner "Fürchten"

Schach-Urgestein Wilhelm Frisch aus Münzkirchen, holte im "Dienste" der Sauwald Spielgemeinschaft den Landesmeistertitel.
4Bilder
  • Schach-Urgestein Wilhelm Frisch aus Münzkirchen, holte im "Dienste" der Sauwald Spielgemeinschaft den Landesmeistertitel.
  • Foto: SPG Sauwald
  • hochgeladen von David Ebner

MÜNZKIRCHEN (ebd). Die Spielgemeinschaft Sauwald – ein Zusammenschluss der Union Münzkirchen mit dem Schach-Klub Taufkirchen/Pram – ist in den unterschiedlichsten Klassen vertreten. Während die Anfänger an Jugendturnieren und untersten Spielklassen teilnehmen, spielen fortgeschrittene Spieler in den Landesligen um die Meistertitel. Für die Asse des Vereins geht's gar in die Bundesliga. Alleine in der abgelaufenen Saison wurde mit acht Mannschaften gespielt – darunter auch ein Damenteam. Für einen vollen Erfolg sorgte jüngst Schach-Urgestein Wilhelm Frisch. Der Münzkirchner holte bei der Österreichischen Nestoren- und Seniorenmeisterschaft in Grieskirchen den Landesmeistertitel.

Vereinskollege Wilfried Benedikt Kuran aus Schärding komplettierte den Sauwald-Erfolg mit der Silbermedaille. "Seit dem Zusammenschluss konnten wir bei vielen Sportsfreunden 'Angst und Schrecken' verbreiten", schmunzelt Kuran. Aber auch in Sachen Nachwuchs haben die Münzkirchner einiges zu bieten: Simon Weidinger, die Brüder Jonas und Emanuel Malzer sowie Elias Spreitzer gelangen neben Siegen in verschiedenen Schülerliga-Turnieren gute Platzierungen beim Oberösterreich-Masters in Bad Leonfelden. Malzer holte die Bronzene.

Nicht nur Talent zählt

"Nach der erfolgreichen Teilnahme in der OÖ Jugendliga (Rang zwei in der Saison 2015/16), konnte sich die Nachwuchsmannschaft der Spielgemeinschaft Sauwald heuer bereits in der nächsthöheren Spielklasse bewähren", so Jugendbetreuer Wilfried Benedikt Kuran. Und was zeichnet einen guten Schachspieler aus? "Nicht nur Talent, sondern sie können in bedrängter Lage auf einen in jahrelanger Praxis erworbenen Erfahrungsschatz zurückgreifen." Am besten lernt man Schach laut Kuran "im Wettkampf mit etwa gleich starken Spielern."

Zur Sache

Neugierige und Talente aller Altersklassen sind jederzeit beim Vereinsbaned (jeweils freitags ab 18 Uhr im Sportzentrum Taufkirchen/Pram) willkommen. Mehr dazu gibt'shier

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen