Eisstock
Sechs Titel in den letzten zehn Jahren

Die Rieder Sieger-Moarschaft Erwin Etzlinger, Günter Streicher, Gerald Murauer und Moar Karl Biereder (v.l.).
2Bilder
  • Die Rieder Sieger-Moarschaft Erwin Etzlinger, Günter Streicher, Gerald Murauer und Moar Karl Biereder (v.l.).
  • Foto: Streicher
  • hochgeladen von David Ebner

Der Landesmeistertitel 2019 im Eisstockschießen der OÖ. Vermessungsdienststellen geht wieder nach Ried.

BEZIRK SCHÄRDING (ebd). Bei der mangels Natureis in der Eishalle in Traun stattgefundenen Meisterschaft konnten sich die Kollegen des Vermessungsamtes Ried nach zwei jähriger Pause wieder den Landesmeistertitel ins Innviertel holen. Bei dem schon seit 1964 durchgeführten Turnier erreichte das Team aus Ried (seit 2011 gemeinsam mit den ehemaligen Vermessungsämtern Schärding und Grieskirchen fusioniert) unter 18 Moarschaften bereits zum sechsten Mal in den letzten zehn Jahren den 1. Platz. In der Besetzung mit Moar Karl Biereder, Gerald Murauer, Erwin Etzlinger und Günter Streicher zeigten die Innviertler Vermesser auch heuer wieder eine hervorragende Leistung. In acht Partien blieben die Rieder ungeschlagen, gewannen sieben Spiele und verzeichneten ein Unentschieden.

Erstmals mit Damenbeteiligung

Zum ersten Mal nahmen die Rieder an dem Wettbewerb auch mit einer reinen Damen Moarschaft teil. Das zweite Rieder Team mit Johanna Edlmann, Susanne Goldberger, Dagmar Frühauf und Amtsleiterin Margot Graf erreichte in der Gruppe B den 4. Platz unter neun zum überwiegenden Teil Herren-Moarschaften.

Die Rieder Sieger-Moarschaft Erwin Etzlinger, Günter Streicher, Gerald Murauer und Moar Karl Biereder (v.l.).
Beide Rieder Teams: Johanna Edlmann, Susanne Goldberger, Dagmar Frühauf, Margot Graf, Gerald Murauer, Karl Biereder, Erwin Etzlinger und Günter Streicher (v. l.).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen