Weichenstellung für die Frühjahrssaison

Die Doppelgewinner Pichler und Steininger
4Bilder

In der Pause zwischen Herbst - und Frühjahrsdurchgang fanden in Schardenberg die Tischtennis Vereinsmeisterschaften statt. In drei verschiedenen Bewerben versuchten die 18 Starter in die Pokalränge zu kommen.

Im Doppelbewerb gelang dies der Paarung Steiniger Franz und Pichler Alfred. Bei den Herren konnte sich letztjährige Sieger Tenhalter Andi im Finale knapp gegen Mannschaftskollegen Kroiss Alex durchsetzen. Im B-Bewerb gewann Fesel Gabriel vor Aichinger Oliver.

Zurzeit kann die Spielgemeinschaft zufrieden sein mit den Platzierungen aller sechs Mannschaften. Einen besonderen Schwerpunkt legen die Tischtennisspieler auf die Jugendarbeit, so nimmt man auch als einzige Mannschaft im Bezirk Schärding bei der Nachwuchsklasse teil. Doch der Erfolg kann sich sehen lassen, mit dem dritten Tabellenrang wird im Frühjahr Platz eins ins Visier genommen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen