Bezirk Schärding: Arbeitslosigkeit in einem Jahr um 120 Personen gesunken

Positive Bilanz am Schärdinger Arbeitsmarkt im Oktober 2017: Bei den 15- bis 19-Jährigen sind "nur" mehr 28 Jugendliche am AMS Schärding arbeitslos vorgemerkt.
  • Positive Bilanz am Schärdinger Arbeitsmarkt im Oktober 2017: Bei den 15- bis 19-Jährigen sind "nur" mehr 28 Jugendliche am AMS Schärding arbeitslos vorgemerkt.
  • Foto: FM2/fotolia
  • hochgeladen von Kathrin Schwendinger

BEZIRK SCHÄRDING. Binnen eines Jahres ist die Arbeitslosigkeit im Bezirk damit um 120 Personen gesunken, wie Harald Slaby, Leiter des Arbeitsmarktservice (AMS) Schärding mitteilt.

Mit minus 39 Prozent den stärksten Rückgang gab es bei den ganz jungen Arbeitssuchenden im Alter von 15 bis 19 Jahren. Hier sind beim AMS Schärding „nur“ mehr 28 Jugendliche arbeitslos vorgemerkt.

Einziger Ausreißer in der ansonsten positiven Arbeitsmarktentwicklung: "Bei den über 50Jährigen ist die Arbeitslosigkeit im Vorjahresvergleich um 10 Prozent gestiegen", berichtet Slaby.

Die aktuell gute Konjunkturlage bilde sich auch am regionalen Stellenmarkt entsprechend ab: So haben die von den heimischen Betrieben dem AMS Schärding gemeldeten Stellenangebote im Oktober nochmals kräftig zugelegt – mit einem Plus von fast 50 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen