Essen abholen
"Das ist eine Riesen-Erleichterung"

Daniel Bauer liefert trotz Lockerung auch weiterhin Essen aus.
2Bilder
  • Daniel Bauer liefert trotz Lockerung auch weiterhin Essen aus.
  • Foto: Bauer
  • hochgeladen von David Ebner

Leichte Lockerung für die Gastronomen. Essen darf ab sofort bei den Wirten abgeholt werden. Was sagen die Wirte dazu?

SCHARDENBERG (ebd). Daniel Bauer vom Wirt in Steinbrunn freut's. Wie er im Interview sagt, werden sich die Einbußen trotzdem im Hundertausender-Bereich bewegen.

Herr Bauer, was sagen Sie dazu, dass sich die Gäste ab sofort das Essen bei den Wirten abholen können?
Bauer: Das ist eine Riesen-Erleichterung, denn bis jetzt haben wir nur sieben Kilometer oder im Ortsgebiet geliefert. Jetzt können auch die Gäste von den umliegenden Gemeinden verpflegt werden.

Wie wird das von Ihnen nun gehandhabt?
Wir haben in unsrem überdachten Übergang eine Übergabestelle eingerichtet. Hier werden die Speisen unseren Gästen übergeben, natürlich mit dem nötigen Sicherheitsabstand.

Bleibt der Lieferdienst trotzdem aufrecht?
Für Personen, die sich selber nichts holen können, liefern wir unsere Speisen gerne aus.

Wie wurde der Lieferdienst bisher angenommen?
Die Loyalität unserer Gästen war bisher gewaltig. Die ersten zwei Tage des Lieferservice waren zwar etwas durchwachsen, aber danach wurde der Lieferdienst sehr gut angenommen. Es war sehr schön zu sehen, wie sich die Leute freuen, wenn man ihnen ein gutes Wirtshausessen liefert.

Wie hoch ist bei Ihnen der bisherige Schaden durch die Corona-Krise?
Der finanzielle Schaden ist noch nicht genau absehbar, da wir noch nicht wissen, wie lange wir noch geschlossen haben müssen. Aber er wird bestimmt im Hunderttausender Bereich sein.

Daniel Bauer liefert trotz Lockerung auch weiterhin Essen aus.
Daniel Bauer liefert trotz Lockerung auch weiterhin Essen aus.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell


Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen