Druckermax übernimmt Andorfs Schrattenecker

Das Vater-Tochter-Gespann Markus und Celina Froschauer übernehmen das Geschäft "Schrattenecker" von Stefan Schrattenecker (rechts) mit 1. Juni 2018.
2Bilder
  • Das Vater-Tochter-Gespann Markus und Celina Froschauer übernehmen das Geschäft "Schrattenecker" von Stefan Schrattenecker (rechts) mit 1. Juni 2018.
  • Foto: Froschauer
  • hochgeladen von Kathrin Schwendinger

ANDORF, ST. FLORIAN AM INN (ska). Am 14. Juni 2018 – im Zuge der Andorfer Erlebnistage – wird "Schrattenecker" in Andorf neu eröffnet. Denn Markus Froschauer, der in St. Florian am Inn den Shop Druckermax/Spielemax betreibt, übernimmt das Spielwaren- und Bürobedarfsgeschäft in Andorf.

Der Name bleibt: "Der Schrattenecker hat einfach eine jahrzehntelange Tradition in Andorf, die wir erhalten wollen", erklärt Markus Froschauer. Umgewandelt wird das Unternehmen allerdings in eine KG. Und Tochter Celina Froschauer (18), die in drei Monaten ihre Lehre zur Bürokauffrau abschließt, wird Mitinhaberin.

Froschauers Pläne mit dem Geschäft sehen vor, den Spielwaren-Bereich auszubauen. Und: "Ganz neu kommt ein Babyfachmarkt mit einem breit gefächerten Sortiment – vom Schnuller bis zur Babybekleidung", schildert er. Außerdem wird auch Druckerzubehör künftig beim Schrattenecker erhältlich sein. Die Druckermax-Filiale in Andorf sperrt deshalb mit der Eröffnung am 14. Juni zu. Personal samt Sortiment übersiedeln zum Schrattenecker. Und auch die Mitarbeiter, die Stefan Schrattenecker beschäftigt hat, werden übernommen. 

Stefan Schrattenecker ist in der Geschäftsführung vor 15 Jahren seiner Mutter nachgefolgt. Die Entscheidung, das Geschäft nun zu übergeben, fällte er aus beruflichen Gründen. "Ich arbeite seither in zwei Berufen", erklärt er. "Die Handelsbranche wird aber immer komplexer, weshalb es wichtig ist, sich komplett darauf zu konzentrieren. Auch, um die Personalkosten im Rahmen zu halten." Denn durch seine Arbeit als Lehrer in der Andorf Technology School konnte Schrattenecker wenig im Geschäft mitarbeiten und musste dementsprechend Personal stellen. "Hinzu kommt, dass ich mit meiner Schwester, die mit Mai in Pension geht, eine große Stütze im Geschäft verliere." 

Offizielle Übernahme ist am 1. Juni 2018. Am 30. Mai ist Schrattenecker wegen Inventur geschlossen. Ansonsten hat das Geschäft bis zur Eröffnung normal geöffnet. 

Wichtiger Hinweis: Alte Schrattenecker-Gutscheine können noch bis 31. Juli 2018 eingelöst oder auf neue Gutscheine umgetauscht werden. 

Das Vater-Tochter-Gespann Markus und Celina Froschauer übernehmen das Geschäft "Schrattenecker" von Stefan Schrattenecker (rechts) mit 1. Juni 2018.
Autor:

Kathrin Schwendinger aus Schärding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.