Höchste Hygieneauflagen in Spitalsküche: Bestnoten für Schärding

Das Team der Krankenhausküche erreichte ein großartiges Testergebnis bei der freiwilligen Hygieneüberprüfung.
2Bilder
  • Das Team der Krankenhausküche erreichte ein großartiges Testergebnis bei der freiwilligen Hygieneüberprüfung.
  • Foto: gespag
  • hochgeladen von Kathrin Schwendinger

SCHÄRDING. Hygiene spielt im Krankenhausbetrieb immer eine zentrale Rolle. Sowohl im klinischen Betrieb als auch in der Krankenhausküche wird darauf höchstes Augenmerk gelegt. Aus diesem Grund – zur Kontrolle und dem Erhalt des hohen Standards – hat sich die Krankenhausküche in Schärding einer freiwilligen Hygieneüberprüfung unterzogen. Das Resultat: Mit 98 Prozentpunkten erreichte sie absolute Bestnoten.

Im LKH Schärding freut man sich über das großartige Testergebnis und dies zu Recht: Schließlich wurden bei der strengen Prüfung durch das Unternehmen „Eurofins“ alle Bereiche der Krankenhausküche einer strengen Kontrolle unterzogen.

Höchste Hygieneauflagen: Von der Warenannahme bis hin zur Abfallwirtschaft

Für das Küchenteam am LKH Schärding heißt Hygiene nicht nur Sauberkeit, Reinigen und Desinfizieren, sondern ist wesentlich umfangreicher. Unter die Lupe genommen wurden im Rahmen des Audits daher unter anderem: sämtliche Arbeitsabläufe, die Einhaltung behördlicher Vorgaben, die Hygienerichtlinien des Wareneingangs, der Lagerbereich, die Abfallwirtschaft, der Servicebereich oder diverse Regulatoren das Küchenpersonal betreffend. Auch unterschiedlichste Lebensmittelproben, die im Rahmen der halbtäglichen Überprüfung entnommen wurden, hielten den mikrobiologischen Laboranalysen bestens Stand. „Eine Krankenhausküche hat in punkto Qualität eine Vorbildfunktion. Wir versorgen schließlich Menschen, die gesundheitliche Herausforderungen zu bewältigen haben. Da ist es für uns selbstverständlich, dass die höchsten Standards unser Maßstab sind. Ein Dank gebührt den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unseres Küchenteams, die mit höchstem Engagement die hohen Vorgaben umsetzen“, freut sich Thomas Diebetsberger, Kaufmännischer Direktor des LKH Schärding über das positive Ergebnis des Audits.

Der umfassende Prüfbericht und das ausgezeichnete Zeugnis bestätigt die verantwortungsvolle und penible Einhaltung der Hygieneauflagen. „Für uns ist die gute Bewertung nicht nur eine schöne Auszeichnung und Bestätigung dafür, dass alle Mitarbeiter eine sorgfältige Arbeit leisten", beschreibt Küchenleiter Othmar Deubler. "Laut Großküchenleitlinie befindet sich unsere Küche baulich auf dem neuesten Stand im Bezirk Schärding, was eine wesentliche Voraussetzung für das gute Ergebnis schafft." Ein weiterer Grund sei unter anderem auch die langjährige Expertise der Küchenmitarbeiter, die sich durch regelmäßige Schulungen der Krankenhaushygiene und bei externen 2-Tages-Schulungen zahlreiche Inputs zur Hygieneanweisungen aneignen.

Und: Einen wesentlichen Beitrag dieses Erfolges sei mitunter auch der Hausreinigung anzurechnen, welche die tägliche Grund- und Bodenreinigung der Küche durchführt. "Auch alle Lieferanten wissen um den hohen Hygienestandards Bescheid und sind bemüht diese hoch zu halten“, erklärt Küchenleiter Othmar Deubler und bedankt sich bei allen Beteiligten.

Das Team der Krankenhausküche erreichte ein großartiges Testergebnis bei der freiwilligen Hygieneüberprüfung.
Othmar Deubler, Küchenleiter im LKH Schärding.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen