Jobbörse an der Andorf Technology School: Firmen werben um den Techniker-Nachwuchs

Firmen stellten sich vor an der Andorf Technology School bei der Jobbörse am 7. Februar 2018.
3Bilder
  • Firmen stellten sich vor an der Andorf Technology School bei der Jobbörse am 7. Februar 2018.
  • Foto: Andorf Technology School
  • hochgeladen von Kathrin Schwendinger

ANDORF. Im Rahmen der alljährlichen Jobbörse stellten sich die Firmen den Schülern und Maturanten der Andorf Technology School vor. Höhepunkt der Veranstaltung war die Podiumsdiskussoin mit Absolventen, die bereits in Firmen tätig sidn. Dabei ging es nicht nur um die Frage, wieviel ein HTL-Absolvent verdient, sondern auch um die Entscheidung für oder gegen ein Studium.

Die Teilnahme an der Jobbörse ist für Mitgliedsbetriebe des Förder- und Absolventenvereins der Andorf Technology School kostenlos. Der Verein zählt heuer bereits mehr als 40 Firmen zu seinen Förderern. Mit diesen wird auch im Rahmen von Diplom- und Abschlussarbeiten kooperiert.

Anmeldungen für die beiden HTL-Ausbildungen "Kunststoff- und Umwelttechnik" beziehungsweise "Produktdesign" sowie für die beiden Fachschul-Ausbildungen "Werkzeug- und Vorrichtungsbau" und "Kunststoffe" sind noch bis 9. März möglich. Interessierte finden die nötigen Unterlagen und Informationen auf www.andorftechnologyschool.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen