"LandMarkt" ist die beste junge Idee

Bundesminister Andrä Rupprechter (3.v.r.) gratuliert den Gewinnern Ideenwettbewerbs in der Kategorie Wertschöpfung und Arbeitsplätze der Alterskategorie II – dem Team von LaMa (v.l.n.r.): David Keplinger, Andreas Landerl, Markus Reifinger, Markus Hofer, Tamara Shahin.
  • Bundesminister Andrä Rupprechter (3.v.r.) gratuliert den Gewinnern Ideenwettbewerbs in der Kategorie Wertschöpfung und Arbeitsplätze der Alterskategorie II – dem Team von LaMa (v.l.n.r.): David Keplinger, Andreas Landerl, Markus Reifinger, Markus Hofer, Tamara Shahin.
  • Foto: OÖ Bauernbund
  • hochgeladen von Kathrin Schwendinger

TAUFKIRCHEN. Bei dem heuer erstmals ausgerufenen Ideenwettbewerb des Netzwerks "Zukunftsraum Land" hat sich das Projekt LandMarkt – kurz LaMa – in der Kategorie Wertschöpfung und Arbeitsplätze durchgesetzt. Die Idee zu diesem Projekt hat der Taufkirchner Markus Reifinger zusammen mit Tamara Shahin aus Gschwandt und Andreas Landerl aus Bad Hall entwickelt. Mehr als 300 Einreichungen gingen bei diesem Ideenwettbewerb ein. Bundesminister Andrä Rupprechter zeichnete die innovativsten am 27. April im Rahmen einer Preisverleihung aus.

LaMa widmet sich der Fragestellung, wie speziell am Land neue Arbeitsplätze und Verdienstmöglichkeiten geschaffen werden können. Es handelt sich um ein Konzept für eine Logistikplattform und einen Lebensmittelmarkt, der es Konsumenten als auch öffentlichen wie privaten Kantinen ermöglicht, direkt im Markt oder via Internet-Bestellung aus einer vollständigen Produktpalette regionaler Lebensmittel auszuwählen. Die Idee zum "LaMa" entstand bei den Preisträgern während sie gemeinsam das Bildungsprogramm "Educa" der OÖ Jungbauern absolviert haben. Dort haben sie das Konzept mihilfe weiterer Teammitglieder erstellen.

Autor:

Kathrin Schwendinger aus Schärding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.