03.10.2017, 10:56 Uhr

Bergaktivitäten des ÖAV Schärding - Vom Ötztal bis zum Bayer. Wald

Similaun-Gipfel (3606 m)
Schärding: Schärding | Die bereits winterlichen Verhältnisse konnten 12 Hochalpinisten des Alpenvereins Schärdingnicht abhalten, das Wochenende 23.-25.9.2017 in den Ötztaler Alpen auf der Similaunhütte zu verbringen und von dort einige Hochtouren auf die Finailspitze (3514 m) und den Similaun (3606 m) zu starten. Der Neuschnee war für die erfahrenen Bergsteiger kein Hindernis und so konnte die Gruppe unter der Leitung von Silvio Klaffenböck und Franz Stadler (ÖAV Andorf) das Gipfelglück bei Schönwetter genießen und die Mühen des Aufstiegs hatten sich jedenfalls gelohnt.

***********************************

Wetterfestigkeit und Begeisterung fürs Wandern bewies die Wandergruppe des Alpenvereins Schärding am Sonntag, 1.10.2017 und war trotz schlechter Wetterprognose nicht abzuhalten, den Kl. und Gr. Osser (1293 m, Bayer. Matterhorn) im Nationalpark Bayer. Wald unter der Führung von Ernst Flieher zu besteigen. Die durch leichten Regen und Nebel verursachte mystische Stimmung im bereits herbstlich bunt gefärbten Wald war ein ganz besonderes Naturerlebnis, obwohl das Gehen auf dem nassen, steinigen Weg viel Aufmerksamkeit verlangte und der steile, felsige Gipfelan- und -abstieg nicht leicht zu bewältigen war. Leider blieb der sonst traumhafte Ausblick vom Gipfel und der Osserwiese der Wandergruppe diesmal versagt, was aber der fröhlichen, kameradschaftlichen Stimmung nichts anhaben konnte und dafür die gemütliche Einkehr im Osserschutzhaus etwas verlängert wurde.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.