09.11.2016, 10:02 Uhr

Bühne frei für Lichtspiele und Punschzeit

Wann? 19.11.2016 18:00 Uhr bis 08.01.2017 23:00 Uhr

Wo? Stadtplatz, Schärding AT
Täglich von 16 bis 22 Uhr geöffnet: Die Schärdinger Punschstandl am Stadtplatz. (Foto: Berndorfer)
Schärding: Stadtplatz |

Zeitgleich am Samstag, 19. November 2016, starten die Schärdinger Lichtspiele und die Schärdinger Punschzeit.

SCHÄRDING. Am Samstag, 19. November 2016, fällt heuer der Startschuss für die dritte Auflage der Schärdinger Lichtspiele. Diese kommt in völlig neuem Gewande und unter dem Programmtitel "Lichtungen" daher. Dieses überrascht mit visueller Poesie, die erzählt, verzaubert und in der dunkelsten Zeit des Jahres Schärding-Neuhaus zum Leuchten bringen wird. Die weihnachtliche Stadtplatz-Animation „Auf Engelschwingen“ inszeniert die historischen Fassaden mit barocken Engeln, Ornamenten sowie Wörter-Wolken und lädt damit zum Träumen ein.
Am 31. Dezember wird die Weihnachtsshow vom Programm „Bending Ice“ abgelöst. Wie schon bisher gibt es jeweils donnerstags, freitags, samstags und sonntags je drei Vorstellungen um 18 Uhr, 19 Uhr und 20 Uhr. Viel Neues bietet auch der erweiterte Lichtspiele-Rundweg, der auf 12 Stationen mit leuchtenden Glückssprüchen, Lichtgewächsen, Lichtgärten und vielem mehr Groß und Klein verzaubern wird. Der Rundweg ist täglich von 17 bis 23 Uhr beleuchtet und individuell begehbar. Die Lichtspiele Schärding-Neuhaus 2016/2017 enden mit dem Lichtmess-Bratltag der Aktiwirte an Mariä Lichtmess, 2. Februar 2017.

Auch Punschzeit am Stadtplatz startet

Zeitgleich mit den Lichtspielen startet auch die Punschzeit am Stadtplatz. Rund um den Christbaum laden 
Aktiwirte- und Serviceclub-Punschhütten zum Aufwärmen und Genießen ein. Die Schärdinger Punschzeit findet von 19. November 2016 bis 8. Jänner 2017 täglich von 16 bis 22 Uhr und an Sonn- und Feiertagen schon ab 14 Uhr statt. Die Lichtspiele-Glasbar hat an den vier Showtagen, von Donnerstag bis Sonntag, jeweils von 17 bis 0 Uhr geöffnet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.