11.12.2017, 15:15 Uhr

Neuer Kulturverein F.A.R.M.: Mehr Clubbing-Events braucht der Bezirk Schärding

Sie stecken hinter dem neuen Kulturverein F.A.R.M. Events: Florian Bauer, Alexander Wösner, Mario Schmidseder und René Kropfmüller. Das erste große Event der Esternberger ist das Silvester-Clubbing 2017 im Gasthaus Wösner in Münzkirchen. (Foto: F.A.R.M.)

"F.A.R.M. Events" nennen sich vier Esternberger, die gleich zu Silvester ein erstes Mega-Fest im Gasthaus Wösner veranstalten.

ESTERNBERG, MÜNZKIRCHEN (ska). Sie sind Fans von Club Dance, Electro House und Electronic Dance Music – und sie finden, dass der Bezirk Schärding mehr Events mit genau diesen Musikstilen braucht. Florian Bauer, Alexander Wösner, René Kropfmüller und Mario Schmidseder – die Anfangsbuchstaben ihrer Vornamen bilden "F.A.R.M." – stecken hinter dem neuen Kulturverein.

"Wir wollen neuen Schwung in das typische Nachtleben im Bezirk Schärding bringen", beschreibt René Kropfmüller. "Warum in die Ferne schweifen, um etwas Besonderes zu erleben, wenn daheim auch besonderes wartet", ergänzt Gründungsmitglied Mario Schmidseder. Und was dieses Besondere ist, möchten die vier Esternberger gleich zu Silvester zeigen.

Im Gasthaus Wösner veranstalten sie am 31. Dezember das Event "Back to the Future". Eine "Clubbing-Nacht" mit DJ The K.I.T.T. und DJ Anze. "Wir stehen für Events einer neuen Generation, die nicht mit klassischen Veranstaltungen zu vergleichen ist", beschreibt Florian Bauer. Bei "Back to the Future" erwarte die Gäste deshalb kein klassisches Fest, sondern das Gefühl, in einem Club zu feiern – Showeinlagen inklusive.

Bei dem Silvester-Event soll es nicht bleiben. Die vier Esternberger, die sich vom Fußballspielen kennen, haben noch viel vor: "Wir möchten in Zukunft auf ein Festival-Niveau kommen, also Events bis zu zwei Tage und mit mehrere DJs", verrät Kropfmüller.

"Back to the Future" am 31. Dezember 2017 beim Gasthaus Wösner in Münzkirchen

Einlass ab 20 Uhr mit Sektempfang. Karten gibt es bei den Vereinsmitgliedern von F.A.R.M. Events sowie bei folgenden Sponsoren: Gasthaus Wösner, Frisurenwerkstatt Michaela Schmidseder, Ihr Friseur Lisa Scharnböck. Vorverkaufstickets kosten 7 Euro, Abendkasse: 9 Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.