12.10.2016, 11:09 Uhr

Tauch ein in die Musik der 20er und 30er Jahre

Wann? 22.10.2016 20:00 Uhr

Wo? Brambergersaal, Eggerding AT
Das Ballaststofforchester ist ein 13-köpfiges Ensemble, das sich der Musik der 20er- und 30er Jahre verschrieben hat. (Foto: Ballaststofforchester)
Eggerding: Brambergersaal |

Ballaststofforchester und Sänger-Quartett fragen sich am 22. Oktober in Eggerding: "Kann denn Liebe Sünde sein?"

EGGERDING. Ein Konzert der besonderen Art, gibt's am 22. Oktober um 20 Uhr im Brambergersaal zu hören. Das dreizehnköpfige Ballaststofforchester Salzburg mit seinem Kapellmeister Egon Achatz schwelgt seit mehr als zehn Jahren in der Film-, Tanz- und Unterhaltungsmusik der 20er & 30er Jahre. Zusammen mit vier außergewöhnlichen Sängern – Mezzosopranistin Eva Hinterreithner, Helmut Zeilner, der Enzenkirchner Daniel Strasser und Markus Obereder aus Diersbach – wird das Ensemble die Herzen des Publikums mit gefühlvollen Melodien zum Schmelzen bringen.
Die Instrumentalisten begeistern durch ihr außergewöhnlich erfrischendes Spiel. Als Orchester begleiten sie die Sänger auf einfühlsame Art und Weise, in virtuosen solistischen Einlagen setzt jeder einzelne von ihnen musikalische Glanzpunkte im Programm. Zu schwungvollen Rhythmen und Liedern mit charmanten und doppeldeutigen Texten wird das amüsierte Publikum den Bramberger Saal zum Swingen bringen. Die beste Medizin gegen ein womöglich nasskaltes Oktoberwetter und ein Ohrenschmaus für all jene, die eine Liebe zur Musik dieser Epoche haben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.