06.10.2016, 11:41 Uhr

Zeitsprung im Kleiderschrank

Dick eingepackt und voll im Trend ist man heuer mit einer Bomberjacke.

Karo, Glockenarme, Paisley-Muster, Budapest-Schnürer – im heurigen Winter geht's back to the 50's.

SCHÄRDING. Die modebewusste Frau muss im heurigen Modewinter bestimmt eines nicht: frieren. Das weiß Nadine Löckinger vom Popcorn Schärding. Denn zu den Musthaves der Saison zählen Kleider mit blickdichten Strumpfhosen samt dicker Strickjacke, Hüte mit dicken Schals und Bomberjacken. "Generell ist der Stil der 1950er heuer prägend. Das heißt Karo- und Plaiseymuster, Blusen mit Glockenarmen, Marlene Dietrich Hosen und Budapest-Schnürer", zählt die Modeexpertin auf. Auch Mäntel mit Dreiviertel-Armen kombiniert mit langen Handschuhen gehören hier dazu. Ein weiteres Stichwort im heurigen Modeherbst: High waist, also alles endet in der Taille.
Farblich bleibt's dabei erdig. "Schwarz-grau und metallic ist ein Muss in jedem Kleiderschrank. Knallig war gestern", erklärt die Modefachfrau.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.