09.06.2017, 11:28 Uhr

Im Altenheim sank der Altersdurchschnitt

(Foto: Winter)

Und zwar deshalb, weil die Bewohner des Alten- und Pflegeheims Esternberg Besuch bekamen von der örtlichen Jugendrotkreuzgruppe.

ESTERNBERG. Zwölf Kinder zwischen neun und 14 Jahren brachten Schwung ins Altenheim. In kniffligen Memory-Runden und hitzigen Stadt-Land-Fluss-Partien traten die Generationen gegeneinander an.

Auch wenn es zwischenzeitlich heiß herging und sich der eine oder andere Mensch ärgern musste, wurde am Ende des Tages nicht die Frage nach dem Sieger gestellt, sondern der Spaß und die gesammelte Erfahrung blieben in den Köpfen aller Beteiligten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.