06.06.2017, 12:56 Uhr

Kopfings Bürgermeister testet gespendeten Rollstuhl

(Foto: Rotes Kreuz Kopfing)
Die Goldhaubengruppe Kopfing mit Elfriede Amerstorfer, Pauline Reitinger und Renate Beham spendeten der örtlichen Rot-Kreuz-Stelle einen Rollstuhl. Das Geld dafür stammt aus dem Verkauf der Palmbuschen.

Bürgermeister Otto Straßl, er ist glücklicherweise noch auf keinen angewiesen, stellte sich für den "Elchtest" des Rollstuhls zur Verfügung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.