15.11.2016, 08:21 Uhr

Laternenfest im Mandala-Kindergarten

(Foto: Kindergruppe Mandala)

„Schritt für Schritt und Hand in Hand“ gingen die Mandala-Kindergartenkinder mit ihren Eltern, Freunden und Verwandten beim Laternenfest.

ST. FLORIAN. Rund hundert Menschen versammelten sich mit Kerzen und Laternen im Hof der Kindergruppe Mandala, um gemeinsam einen Lichterweg zu gehen.

Dieser war nicht nur ein Gedenken an den heiligen St. Martin, sondern stand auch symbolisch für das Bewusstsein um weltweiten Frieden und allgemeinem Teilen.

Unter dem Motto „Alle können besser leben, wenn wir teilen, wenn wir geben“, stand nicht nur der Laternenzug, sondern auch das Fest mit Liedern und Aufführungen im Anschluss. Mit Punsch für Groß und Klein und selbstgemachten Fuß- und Handkeksen klang die Veranstaltung aus.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.