23.05.2017, 12:44 Uhr

Maibaumfest in St. Florian am Inn mit spektakulären Maibaum-kraxl Einlagen

Hoch hinaus kletterten die Sauwald Kraxler am Sonntag in St. Flirian. (Foto: Johannes Fesl)

Beim diesjährigen Maibaumfest der Landjugend St. Florian am Inn gab es eine spannende und artistische Einlage von den Sauwald Kraxlern.

ST.FLORIAN AM INN (valk). Am Sonntag lud die Landjugend St. Florian zum alljährlichen Maibaumfest ein. Die Gäste der Veranstaltung wurden von den Mitgliedern der Landjugend bestens mit Köstlichkeiten und Getränken versorgt. Der Musikverein St. Florian am Inn bot eine sehr gute und stimmungsvolle musikalische Umrahmung. „Mich freut es immer wieder, dass das traditionelle Maibaumfest bei der Gemeindebevölkerung bestens angenommen und besucht wird.“, so Landjugendobmann Sebastian Jäger. Bei der Maibaumverlosung galt es das Gewicht des Baumes zu schätzen. Am nächsten kam mit seiner Schätzung der ehemalige Landjugendobmann Christian Zopf an das tatsächliche Gewicht heran.
Der absolute Höhepunkt der Veranstaltung war der Auftritt der „Sauwald Kraxler“, die dem gespannten Publikum zeigten was man in schwindelerregenden Höhen auf einem Baum machen kann. Der Verein zählt 13 Mitglieder, unter denen sich auch zwei „Kraxlerinnen“ befinden. Seit 2015 sind die durchwegs jungen Maibaumartisten auf verschiedenen Veranstaltungen unterwegs und zeigen, wie auch in St. Florian, immer wieder neue Kunststücke vor. Einer der Kraxler meinte: „Wir wollen das Brauchtum erhalten.“. Dies ist der Gruppe mit Sicherheit bestens gelungen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.