26.03.2017, 10:28 Uhr

Showrendezvous sorgt für viele "Ahs" und "Ohs"

Fliegende Akrobaten, Menschenpyramiden, tanzende Spinnen, Partycrasher - acro(e)motion zauberte kurzweilige Turnshow auf Bühne.

MÜNZKIRCHEN. Bunt, unterhaltsam, abwechslungsreich und mit etlichen Flugeinlagen gespickt war das diesjährige Showrendezvous von acro(e)motion, das am Wochenende Premiere feierte. Die Jahnturnhalle war sowohl am Freitag, 24. März, als auch am Tag darauf bis auf den letzten Platz gefüllt. Und das Publikum zeigte sich von den fantasievollen Darbietungen begeistert. Staunten bei der Schwarzlicht-Illusion, wischten sich bei den Partycrashern Lachtränen aus den Augen, waren vom akrobatischen Boxenstopp verzaubert und hielten beim finalen Highlight, dem Dschungeltanz "Breath of Life", die Luft an.
Als Zwischendurch-Einlage sorgte Stefan Sommergruber mit seinen Sangeskünsten für Musical- und Swing-Feeling. Durchs Programm moderierten Markus Humer und Florian Wösner.
"Ich bin richtig stolz auf euch. Da haben wir wirklich etwas Großartiges vollbracht", zeigte sich Manfred Hofer, Programm- und Projektleiter von Showrendezvous, am Ende des Abends sichtlich gerührt. Der tosende Applaus, der darauf folgte, pflichtete ihm bei.
Weitere Termine: 31. März und 1. April um jeweils 20 Uhr in der Jahnturnhalle Münzkirchen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.