11.01.2018, 06:19 Uhr

Auszeichnung „Gesunde Küche“ erhalten

Die ausgezeichnete Kindergartenköchin Edeltraud Lehner (Mitte) mit Leiterin Daniela Strehler und Landesrätin Mag. Christine Haberlander (re.i.Bild). (Foto: Land OÖ)

ST.FLORIAN (ama). Die Kindergruppe Mandala wurde kürzlich mit dem Titel „Gesunde Küche“ ausgezeichnet und steht für ernährungsphysiologische Qualität sowie regionale und saisonale Küche.


Die Kriterien für ernährungsphysiologische Qualität sind Produkte aus Vollkorn, Fisch, Hülsenfrüchte, gute Fette, vegetarische und vegane Gerichte in Abwechslung mit Fleischgerichten. Zudem wird das Essen in der Kindergruppe täglich frisch in der eigenen Küche zubereitet. „Wir haben immer schon auf eine saisonale, regionale und gesunde Küche besonderen Wert gelegt und können dies nun offiziell nachweisen. Ein großes Dankeschön deshalb auch an unsere Köchin Edeltraud für ihr Engagement.“, sagt Daniela Strehler, Leiterin des Privatkindergartens „Kindergruppe Mandala“. Die Auszeichnung „Gesunde Küche“ ist Voraussetzung für die Zertifizierung „Gesunder Kindergarten“, die dann im Laufe des nächsten Jahres stattfinden wird. „Unser Ziel ist es, ein Essen anzubieten, das gut schmeckt, gut tut und gesund hält. In Oberösterreich ist etwa jedes fünfte Kind von Übergewicht bis hin zu Adipositas betroffen. Daher besteht verstärkter Handlungsbedarf“, betont Landesrätin Mag. Christine Haberlander im Zuge der feierlichen Urkundenübergabe in den Redoutensälen in Linz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.