20.12.2017, 15:20 Uhr

Der Spendentopf für Familie Stadlbauer füllt sich

SONY DSC

Mit 1500 Euro gesellt sich das Landeskrankenhaus, mit 500 Euro die Raiffeisenbank Region Schärding zu den Spendern.

ST. WILLIBALD, SCHÄRDING. Das Geld, da bei der BezirksRundschau-Christkindaktion zusammenkommt, geht zur Gänze an Familie Stadlbauer in St. Willibald.

Diese wurde von der Krankheit von Papa Gerhard aus der Bahn geworfen. Der 49-Jährige leidet an Multipler Sklerose und an einem nicht operablen Gehirntumor. Seine rechte Körperhälfte ist bereits bewegungsunfähig. Seiner Arbeit als Tischler nachzugehen, ist für ihn unmöglich. Trotzdem versucht er, seinen beiden Töchtern Lara und Ina und seiner Frau Michaela ein Leben mit wenig Entbehrungen zu ermöglichen. Doch finanzielle Herausforderungen – seien es die Kreditrückzahlung fürs Haus, die Kosten für Therpien und unvorgesehene Rechnung wie etwa für die Autoreparatur – machen der Familie zu schaffen.


LKH: Jubiläumskochbuch kam gut an

Rund ... sind bisher für die Christkind-Aktion 2017 zusammengekommen. Die BezirksRundschau bedankt sich herzlich bei allen Spendern! Auch beim Landeskrankenhaus Schärding, das rund 1500 Euro zur Verfügung gestellt hat. Das Geld stammt aus dem Verkauf des Jubiläumskochbuchs, das anlässlich des 170-jährigen Bestehens des Krankenhauses herausgegeben wurde. Mit viel Liebe trugen die Mitarbeiter, quer durch alle Berufsgruppen – ihre Lieblingsrezepte darin zusammen. So entstand ein Kochbuch mit 13 Rubriken – von der Brauchtumsküche über Partyrezepte bis zu Torten und Kuchen – und mit rund 193 Seiten. Das Jubiläumskochbuch ist im Schärdinger Krankenhaus beim Portier um 12 Euro erhältlich.

Online-Spenden: Auftrag für Familie Stadlbauer auf ELBA einfach anklicken

Auch die Raiffeisenbank Region Schärding unterstützt die Christkindaktion. Nicht nur finanziell mit rund 500 Euro, sondern auch als Projektpartner. So sorgte die Raiffeisenbank dafür, dass das Spenden für Familie Stadlbauer online nun noch einfacher ist mit einem speziellen Tool beim Online-Banking "ELBA". Denn unter "Online Spenden" gibt es die Möglichkeit, den Auftrag "BezirksRundschauChristkindSchärding" auszuwählen (siehe Bild unten). Dadurch werden alle nötigen Informationen automatisch eingetragen. Nur die Spendensumme muss manuell eingegeben werden. Die BezirksRundschau sagt herzlich danke!

Hier lesen Sie mehr über Familie Stadlbauer aus St. Willibald

Spendenkonto: BezirksRundschau-Christkind 2017

Möchten Sie Familie Stadlbauer helfen? Dann unterstützen Sie die BezirksRundschau-Christkindaktion. Spendenzahlscheine liegen in den Raiffeisenbanken auf oder überweisen Sie per Online-Banking:

•Empfänger: Verein BezirksRundschau Christkind
Raiffeisenlandesbank OÖ

IBAN: AT78 3400 0000 0277 7720
SWIFT: RZOOAT2L

• Ihre Spende ist steuerlich absetzbar! Bitte geben Sie dafür im Verwendungszweck folgende Daten vollständig an, da nur so eine Zuweisung garantiert werden kann:
Kennwort "Bezirk Schärding", Vor- und Zuname, Adresse, Geburtsdatum

• Sie finden uns auf der Seite des BMF in der Liste der begünstigten Einrichtungen unter „BezirksRundschau Christkind“, Registrierungsnummer: SO 6854
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.