19.03.2015, 17:07 Uhr

EXE 2015 – explosive Experimente lockten wieder 1500 Schüler nach Andorf

ANDORF. Alle zwei Jahre können Schüler an zehn Standorten in Oberösterreich den naturwissenschaftlichen Unterricht einmal anders erleben. Bei der heurigen Experimentale am 18. März in der Sporthalle Andorf präsentierten wieder Schüler für Schüler spannende chemische, physikalische und biologische Versuche. Mehr als 1500 Besucher waren eingeladen in die faszinierende Welt der Naturwissenschaft einzutauchen und die aufgebauten Experimente selbst auszuprobieren.

"Wir möchten mit diesem Projekt die Begeisterung für den naturwissenschaftlichen Unterricht wecken und die Schüler im Hinblick auf ihre berufliche Laufbahn inspirieren," sagt Ulrike Renauer, Direktorin der Neuen Mittelschule St. Marienkirchen.

Bereits zum dritten Mal organisierten Ulrike Renauer, Martin Wastlbauer, HTL Andorf und Maria Justl, Lehrerin an der Neuen Mittelschule St. Marienkirchen, die Experimentale für den Bezirk Schärding. "Besonders stolz sind wir darauf, dass die Zusammenarbeit der Schulen im Bezirk Schärding so gut funktioniert und wir oberösterreichweit einmalig alle Pflicht- und weiterführenden Schulen für das Projekt gewinnen konnten," erklärt Wastlbauer.

Fotos: Maria Perndorfer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.