25.09.2014, 16:05 Uhr

Feuerwehr Pimpfing sticht 66 Gruppen aus ganz Europa aus

(Foto: FF Pimpfing)
SAARLAND, ANDORF. Aus sechs europäischen Ländern traten insgesamt 68 Bewerbsgruppen mit mehr als 600 Teilnehmern bei der zweiten Grenzlandmeisterschaft im Saarland (Deutschland) an. Zwei dieser Bewerbsgruppen stellte die FF Pimpfing. Die beiden Gruppen traten in fünf verschiedenen Wertungsklassen an – und holten jeweils die Abzeichen. Mit der besten Punkteanzahl des Tages nahmen die Feuerwehrler an der Wertung zum Grenzlandmeisterschaftsbazeichen teil. Diese erfolgte in einer Drittelwertung. Das heißt, das beste Drittel holt Gold, das zweitbeste Silber und das drittbeste Bronze. Aufgrund ihrer hervorragenden Leistungen konnten die Pimpfinger zwei Mal Gold holen.

Aufgrund der hohen Anzahl der Wertungsklassen wurden für die Siegerehrung die Bronze- sowie Silberwertungen zu jeweils einer gesamten Klasse zusammengeführt. In Silber konnte sich Pimpfing 1 den ersten Rang holen. Pimpfing 2 platzierte sich auf einen tollen elften Rang.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.