14.10.2014, 11:30 Uhr

Flutmaßnahmen auf die Probe gestellt

(Foto: Stadtgemeinde Schärding)
SCHÄRDING. Seit Juni ist der Hochwasserschutz in der Altstadt fertig – den Samstag, 11. Oktober nutzte die Stadt Schärding für eine große Übung.

Dabei wurde nicht nur der Hochwasserschutz aufgebaut, sondern auch die Alarmpläne überprüft. Zudem war die Arbeit in der Zentrale und im Einsatzstab Thema der Übung. Die Einsatzkräfte kontrollierten außerdem die Verständigungslisten mit rund 280 Personen.

60 Kräfte von Feuerwehr, Bauhof, Rathaus, Polizei, den Grenzkraftwerken und den am Bau beteiligten Firmen haben an der 15-stündigen Übung teilgenommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.