18.12.2017, 08:04 Uhr

Ladendiebe in Subener Tankstellenshop auf frischer Tat ertappt

(Foto: Dan Race/fotolia)

Zwei Männer aus Rumänien stahlen am 17. Dezember 2017 auf einer Autobahnraststation Energydrings und Handyhalterungen. Die Autobahnpolizei schnappte die Diebe.

SUBEN. Wie die Polizei mitteilt, waren die beiden Männer, Cousins aus Rumänien im Alter von 30 und 19 Jahren gegen 15:20 Uhr in einem Linienbus unterwegs. Sie waren am Weg von Irland nach Rumänien. Während eines Tankstopps bei einer Autobahnraststation auf der A 8 in Suben gingen sie in den Shop.

Dort stahlen sie aus den Regalen zwei Paletten Energiedrinks und zwei Handyhalterungen. Nach der Anzeige bei der Polizei durch das Tankstellenpersonal konnte der Bus von einer Fahndungsstreife der Autobahnpolizeiinspektion Ried im Innkreis angehalten werden.

Die Polizisten ermittelten die mutmaßlichen Täter samt Diebesgut. Zur Schadensgutmachung wurden 200 Euro eingehoben und beide werden bei der Staatsanwaltschaft Ried im Innkreis angezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.