17.08.2016, 16:13 Uhr

Moderner Spar-Markt in Taufkirchen eröffnet

Das kompetente Spar-Team um Gabriele Redinger (hinten 3. v. li.) steht beratend zur Seite. (Foto: Andreas Osterkorn)

Auf 600 Quadratmetern gibt‘s beim neuen Spar Regionales und Frisches für den täglichen Einkauf.

TAUFKIRCHEN (ska). Der neue SPAR-Markt am Orts-eingang von Taufkirchen an der Pram direkt an der B129 Eferdinger Straße ist mit der großen Glasfassade und dem geschwungenen Vordach ein architektonischer Eyecatcher. Auf 600 Quadratmetern sorgen SPAR-Kauffrau Gabriele Redinger und ihr Team für Einkaufsvergnügen pur: Der Nahversorger bietet viele regionale Produkte und ein umfassendes Sortiment für den täglichen Einkauf. Die Gemeinde Taufkirchen an der Pram ist seit Donnerstag, 11. August, um eine Einkaufsattraktion reicher. „Das gesamte Team, meine Familie und ich haben der Eröffnung seit dem Baubeginn im März entgegengefiebert“, erzählt SPAR-Kauffrau Gabriele Redinger.


Ofenfrisches Brot und mehr

„Wir freuen uns, unseren Kundinnen und Kunden mit bestem Service und kompetenter Beratung zur Seite zu stehen und sie mit allem Nötigen für den täglichen Einkauf zu versorgen.“ Der neue SPAR-Markt spielt nicht nur architektonisch, sondern auch beim Sortiment alle Stückerl. Jeden Morgen zieht der Duft nach frisch gebackenem Brot und Gebäck durch den Markt, wenn die Bäckermeister aus der Umgebung Semmerl, Kornspitz, Schwarzbrot und Co. anliefern: Krenn Brot aus Münzkirchen, die Bäckerei Buchegger aus Andorf und die Bäckerei Jung, die ebenfalls in Taufkirchen beheimatet ist. Feinschmecker kommen beim vielfältigen Käsesortiment und bei den AMA-zertifizierten Wurst- und Fleischspezialitäten von TANN auf ihre Kosten. Die fachkundigen Feinkostmitarbeiterinnen und -mitarbeiter beraten gerne und geben Tipps zur Zubereitung.


Sparkasse mit im Haus

Partner im Haus ist die Sparkasse Oberösterreich, die hier eine 110 Quadratmetern große moderne Filiale eröffnet.


Die neue Spar-Chefin bringt jahrelange Erfahrung mit

Gabriele Redinger, die Leiterin des neuen Spar-Marktes in Taufkirchen, weiß nach 20 Jahren Berufserfahrung im Schärdinger Eurospar, wie der Hase läuft. Das Angebot, den neuen Supermarkt in Taufkirchen zu leiten, hat sie deshalb als neue Herausforderung gesehen. Die 39-Jährige ist verheiratet, Mutter dreier Kinder und lebt mir ihrer Familie in Höbmannsbach. Im Spar-Markt wird sie tatkräftig von ihrem Gatten Johann und ihrer Tochter Viktoria unterstützt, die ebenfalls dort beschäftigt sind. Insgesamt zählt der Spar in Taufkirchen 16 Mitarbeiter.


Für 3000-Seelen-Gemeinde ist Nahversorger unentbehrlich

Die Gemeindeverantwortlichen haben schon vor zehn Jahren Weitsicht bewiesen, sagt Taufkirchens Bürgermeister Paul Freund. „Denn schon damals haben sie die Fläche an der Eferdinger Bundesstraße für zukünftige Geschäftsflächen widmen lassen.“ Nun hat sich das bezahlt gemacht: Spar hat an diesem Standort einen modernen Supermarkt errichtet, der den „alten“ Spar in der Gemeinde quasi ablöst. Denn die Familie Dirnberger, die diesen betrieb, ging vor kurzem in den Ruhestand. „Das war schon längere Zeit abgesehbar“, sagt Freund. „Deshalb hat es die Gemeinde umso mehr gefreut, als Spar mitteilte, in Taufkirchen bauen zu wollen.“ Denn ein Nahversorger sei einfach unentbehrlich.

Eckdaten
SPAR-Markt Taufkirchen
Eferdinger Straße 9
Mitarbeiter: 16
Parkplätze 67

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag: 7 bis 19 Uhr und Samstag von 7 bis 18 Uhr Uhr
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.