13.10.2017, 08:02 Uhr

Polizei stoppt Serben mit gefälschtem Kennzeichen auf der A8

(Foto: Gerhard Seybert/fotolia)

Mit gefälschtem belgischen Kennzeichen wollte ein 38-jähriger Serbe am 12. Oktober 2017 über die Grenze in Suben.

SUBEN. Autobahnpolizisten aus Ried hielten um 23 Uhr einen VW Passat bei der Raststation "Servus Europa" zur Kontrolle an. Dabei stellten sie fest, dass der Pkw bereits am 21. September 2017 abgemeldet worden und somit ohne Zulassung unterwegs war.

Die gefälschten Kennzeichentafeln wurden sichergestellt, eine Sicherheitsleistung eingehoben und der Serbe an die Staatsanwaltschaft Ried im Innkreis angezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.