19.06.2017, 09:04 Uhr

Subener Autolenker "rasiert" drei Bäume

Der Mann aus Suben wurde laut Polizei ins Krankenhaus Ried gebracht. (Foto: Lukas Sembera/Fotolia)
BRUNNENTHAL. Ein junger Mann aus Suben lenkte am 19. Juni gegen 0:15 Uhr seinen Pkw auf der B136, Sauwald Straße Richtung Schärding. Unmittelbar nach einer Rechtskurve im Gemeindegebiet von Brunnenthal kam er aus bisher ungeklärter Ursache links auf das Fahrbahnbankett, wo er anschließend etwa 150 Meter die Böschung entlang schlitterte. Er streifte am Böschungsrand drei Bäume und zwei Leitpflöcke und kam anschließend zum Stillstand. Am Fahrzeug wurden sämtliche Airbags ausgelöst und der Lenker konnte selbständig das total beschädigte Fahrzeug über die Beifahrerseite verlassen. Der Subener verständigte Familienangehörige, die ihn mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus Ried brachten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.