06.06.2017, 15:28 Uhr

"Brauchen Rechtsanspruch auf Kinderbetreuung"

SPÖ Bezirksvorsitzende Petra Mairinger. (Foto: SPÖ)
BEZIRK (ebd). "Der rasche Ausbau der Kinderbetreuung wird uns im Bezirk Schärding seit vielen Jahren versprochen. Gerade wenn im Berufsleben der Ruf nach Flexibilität lauter wird, dann muss sich auch an den Rahmenbedingungen etwas ändern", sagt SPÖ-Bezirksvorsitzende Petra Mairinger. "Eltern können schlicht und ergreifend nicht flexibel sein, wenn die Kinderbetreuung nicht mitspielt. Leider scheint auch die neue ÖVP-Bildungslandesrätin Christine Haberlander wenig Mut zu besitzen, neue Wege zu gehen, um Verbesserungen für die Familien zu erreichen“, erläutert Mairinger.

Näher informieren

Deshalb unterstützt die Bezirksvorsitzende auch die Forderung von Oberösterreichs SPÖ-Chefin Birgit Gerstorfer auf einen Rechtsanspruch in der Kinderbetreuung.
Außerdem gibt es seit kurzem unter www.spooe.at/kinderbetreuung ein zusätzliches Angebot für Familien oder Alleinerziehende mit kleinen Kindern. Unter dem Motto „Genug Platz für unsere Kleinsten“ können Mütter und Väter schreiben, was ihnen in Sachen Kinderbetreuung am Herzen liegt. „Damit kann geholfen werden, die Situation für unsere Familien und Kinder zu verbessern“, ist Mairinger überzeugt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.