17.11.2017, 16:27 Uhr

92 Mannschaften bei Mega-Kegelturnier dabei

Die Siegerinnen der Damenmannschaft LKH-Schärding mit Wolfgang Schwarz (Mitte), Walter Doppler (r.) und Karl Walch. (Foto: AK Schärding)
BEZIRK (ebd). Bereits zum 35. Mal veranstaltete die Arbeiterkammer Schärding gemeinsam mit dem ÖGB die Bezirksmeisterschaft im Kegeln. 92 Mannschaften kegelten um die Spitzenplätze im Einzel- und Mannschafttsbewerb, dabei fielen insgesamt 62.441 Holz. Im Damen-Einzel holte sich Elisabeth Schuster (Firma Palme) den Sieg. Auf den weiteren Plätzen folgten Renate Hintermaier (LKH Schärding) und Sabine Pointner (Brauerei Baumgartner). Bei den Herren gewann Norbert Schwarzgruber von der Firma Waizenauer. Auf Platz zwei landete Christoph Behr (Schwarzmüller) vor Michael Winkelhofer (Verbund Grenzkraftwerke).

"Spitals-Damen" bärenstark

Bei den Mannschaften verwies das Damen-Team des LKH-Schärding, die Mannschaft der Firma Palme I auf den 2. Platz und das Team der Firma Kubai auf den 3. Platz. Bei den Herren dominierte das Team Justiz I vor Schwarzmüller VII und der Firma Wölfleder. Im Bewerb der Mixed Mannschaften belegte die Post gleich zwei der Stockerlplätze, einzig die Spedition Verag drängte sich auf Rang 2.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.